DIN EN 10217-7, Ausgabe 2015-01

Geschweißte Stahlrohre für Druckbeanspruchungen - Technische Lieferbedingungen - Teil 7: Rohre aus nichtrostenden Stählen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 10217-7:

Seite
Änderungen 2
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 7
4 Symbole 7
5 Einteilung und Bezeichnung 7
6 Bestellangaben 8
7 Herstellverfahren 10
8 Anforderungen 13
8.1 Allgemeines 13
8.2 Chemische Zusammensetzung 13
8.3 Mechanische Eigenschaften 18
8.4 Korrosionsbeständigkeit 23
8.5 Oberflächenbeschaffenheit und innere Beschaffenheit 23
8.6 Geradheit 25
8.7 Endenvorbereitung 25
8.8 Maße, Masse und Grenzabmaße 25
9 Prüfung 27
10 Probenahme 29
11 Prüfverfahren 32
12 Kennzeichnung 38
13 Transport und Verpackung 38
Anhang A (informativ) Gegenüber der vorigen Ausgabe durchgeführte technische Änderungen 39
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 97/23/EG 40

Erläuterungen:

Diese Norm enthält die technischen Lieferbedingungen für geschweißte Rohre mit kreisförmigem Querschnitt aus austenitischen und aus austenitisch-ferritischen Stählen, die für den Einsatz im Druckbehälterbau und für korrosive Medien bei Raumtemperatur, bei tiefen Temperaturen und bei erhöhten Temperaturen bestimmt sind, und legt dafür zwei Prüfkategorien fest.
Für diese Norm ist der NA 021-00-09-05 UA "Rohre aus nichtrostenden Stählen" im DIN zuständig.

Verwandte Normen zu DIN EN 10217-7 sind

Geschweißte Stahlrohre für Druckbeanspruchungen - Technische Lieferbedingungen - Teil 1: Rohre aus unlegierten Stählen mit festgelegten Eigenschaften bei Raumtemperatur
[2005-04]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 10217-7

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK