DIN EN 10223-2, Ausgabe 2013-02

Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 2: Stahldrahtgeflecht mit sechseckigen Maschen für landwirtschaftliche Zwecke, Isolierungen und Zäune

Inhaltsverzeichnis DIN EN 10223-2:

Seite
Änderungen 2
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 4
4 Angaben die vom Besteller bereitgestellt werden müssen 7
5 Herstellung 7
6 Anforderungen 8
7 Probenahme und Prüfung 11
8 Prüfbescheinigung/Prüfdokumentation 12
9 Prüfverfahren 12
10 Lieferart 12

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an die Maße, Überzüge, Prüfverfahren und Lieferbedingungen von Stahldrahtgeflechten mit sechseckigen Maschen für landwirtschaftliche Zwecke, Absperrungen und Zäune fest.

Verwandte Normen zu DIN EN 10223-2 sind

Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 1: Stacheldraht aus Stahl, mit Zink oder Zinklegierung überzogen
[2013-02]
Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 3: Stahldrahtgeflecht mit sechseckigen Maschen für bauwirtschaftliche Zwecke
[2014-04]
Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 4: Geschweißte Gitter aus Stahldraht für Zäune
[2013-02]
Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 5: Gelenk- und Knotengitter aus Stahldraht für Zäune
[2013-02]
Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 6: Stahldrahtgeflecht mit viereckigen Maschen
[2013-02]
Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 7: Geschweißte Gittermatten für Zäune
[2013-02]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 10223-2

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK