DIN EN 13286-1, Ausgabe 2003-07

Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische - Teil 1: Laborprüfverfahren für die Trockendichte und den Wassergehalt; Einführung, allgemeine Anforderungen und Probenahme

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13286-1:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Kurzbeschreibung
4.1 Beziehung zwischen Trockendichte und Wassergehalt
4.2 Auswahl des Prüfverfahrens
4.3 Bestimmung des Wassergehalts
4.4 Probenahme und Probenteilung
5 Prüfeinrichtungen
6 Vorbereitung der Probekörper für andere Prüfverfahren
Anhang A (normativ) Probenahme und Probenteilung

Erläuterungen:

Diese Norm legt eine Anzahl von Verfahren zur Bestimmung des Zusammenhangs zwischen dem Wassergehalt und der Dichte unter vorgegebenen Prüfbedingungen fest. Die Prüfergebnisse liefern einen Anhaltswert für die auf der Baustelle erreichbare Dichte der Mischung und einen Bezugsparameter zur Beurteilung der Dichte einer verdichteten Mischungsschicht.

Verwandte Normen zu DIN EN 13286-1 sind

Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische - Teil 2: Laborprüfverfahren zur Bestimmung der Referenz-Trockendichte und des Wassergehaltes - Proctorversuch
[2013-02]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13286-1

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
STLB-Bau - verknüpfte Normen
549,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK