DIN EN 13369, Ausgabe 2018-09

Allgemeine Regeln für Betonfertigteile

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13369:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Anforderungen an die Baustoffe
4.2 Anforderungen an die Herstellung
4.2.1 Herstellung des Betons
4.2.2 Festbeton
4.2.3 Bewehrung
4.3 Anforderungen an das Endprodukt
4.3.1 Geometrische Eigenschaften
4.3.2 Oberflächenbeschaffenheit
4.3.3 Mechanische Festigkeit
4.3.4 Feuerwiderstand und Brandverhalten
4.3.5 Schallschutztechnische Eigenschaften
4.3.6 Wärmeschutztechnische Eigenschaften
4.3.7 Dauerhaftigkeit
4.3.8 Sonstige Anforderungen
5 Prüfverfahren
6 Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit
7 Kennzeichnung
8 Technische Dokumentation
Anhang A (informativ) Für den Korrosionsschutz erforderliche Betondeckung
Anhang B (informativ) Qualitätsüberwachung des Betons
Anhang C (informativ) Betrachtungen zur Zuverlässigkeit
Anhang D (normativ) Prüfpläne
Anhang E (informativ) Beurteilung der Konformität
Anhang F (normativ) Prüfung der Wasseraufnahme
Anhang G (informativ) Formfaktoren für Bohrkerne
Anhang H (informativ) Bestimmung der Maße
Anhang I (informativ) Spannkraftverluste
Anhang J (informativ) Technische Dokumentation
Anhang K (informativ) Eigenschaften von profilierten Stäben und Drähten
Anhang L (informativ) Feuerwiderstand: Empfehlungen für die Anwendung von EN 1992-1-2
Anhang M (informativ) Überblick über die Typprüfungen
Anhang N (informativ) Verwendung von wiedergewonnenen gebrochenen und groben recycelten Gesteinskörnungen in Beton

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen, die grundlegenden Eigenschaften und die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit für Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonfertigteile aus Leicht-, Normal und Schwerbeton fest, der so verdichtet wurde, dass er außer den Luftporen keine nennenswerten Lufteinschlüsse enthält.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 229 „Vorgefertigte Betonerzeugnisse“ erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 005-07-08 AA „Betonfertigteile (SpA zu CEN/TC 229)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13369

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK