DIN EN 13433, Ausgabe 2006-05

Sicherungseinrichtungen zum Schutz des Trinkwassers gegen Verschmutzung durch Rückfließen - Rohrtrenner, nicht durchflussgesteuert - Familie G, Typ A

2014-05 zurückgezogen ohne Ersatz

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13433:

Seite
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 5
4 Nennweite 6
5 Bezeichnung 7
6 Symbol 7
7 Physikalisch-chemische Eigenschaften 7
8 Konstruktion 8
9 Anforderungen und Prüfungen 9
10 Reihenfolge der Prüfungen 21
11 Kennzeichnung und technische Unterlagen 22
12 Lieferzustand 23
Anhang A (informativ) Beispiele für die Darstellung von Prüfergebnissen 24

Erläuterungen:

In dieser Norm sind die Merkmale von nicht durchflussgesteuerten Rohrtrennern, Familie G, Typ A festgelegt. Die Merkmale betreffen die Maße, die physikalisch-chemischen Eigenschaften, die Konstruktion, das hydraulische und mechanische Verhalten sowie das Geräuschverhalten. Festgelegt sind auch die Prüfverfahren zum Nachweis dieser Eigenschaften.
Diese Norm wurde in der CEN/TC 164/WG 14 "Gebäudearmaturen und Sicherheitseinrichtungen zur Verhütung von Trinkwasserverunreinigungen durch Rückfließen" erstellt. Der zuständige Arbeitsausschuss im DIN ist der NA 003-00-27 AA "Armaturen für die Trinkwasserinstallation in Gebäuden" des NAA.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13433

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Facility Management
99,00 €
Haustechnik
249,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK