DIN EN 1359, Ausgabe 2017-11

Gaszähler - Balgengaszähler

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1359:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe und Symbole
3.1 Begriffe
3.2 Symbole
4 Betriebsbedingungen
5 Messtechnische Eigenschaften
6 Konstruktionsmerkmale und Werkstoffe
7 Mechanische Eigenschaften
8 Kennzeichnung
9 Für Prüfungen bereitzustellende Zähler
Anhang A (normativ) Herstellungsanforderungen für Gaszähler
Anhang B (normativ) Balgengaszähler mit eingebauter mechanischer Temperaturumwertung
Anhang C (normativ) Prüfverfahren für Zähler, die an offenen Standorten verwendet werden
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Norm und den grundlegenden Anforderungen der abzudeckenden Richtlinie 2014/32/EU (Messgeräterichtlinie)

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen und Prüfungen für den Bau, den Betrieb, die Sicherheit und die Herstellung von Balgengaszählern der Genauigkeitsklasse 1,5 fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 237 „Gaszähler“ erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. ist für die Bearbeitung der Arbeitsausschuss NA 032-02-05 AA „Gasmessung“ des Normenausschusses Gastechnik (NAGas) zuständig.
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK