DIN EN 1366-10, Ausgabe 2017-07

Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen - Teil 10: Entrauchungsklappen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1366-10:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Prüfgeräte
5 Probekörper
6 Prüfverfahren
7 Durchführung der Prüfung
8 Prüfbericht
9 Direkter Anwendungsbereich der Prüfergebnisse
Anhang A (normativ) Zyklentest
Anhang B (normativ) Leckageberechnung aus der Sauerstoffmessung
Anhang C (normativ) Querschnittserhalt — Berechnung

Erläuterungen:

Diese Norm legt Prüfverfahren für Entrauchungsklappen zur Beurteilung ihrer Leistung bei erhöhten Temperaturen oder unter Brandbedingungen fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 127 „Baulicher Brandschutz“ erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Im DIN, Deutsches Institut für Normung e. V. war hierfür der Arbeitsausschuss NA 005-52-06 AA „Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen — Lüftungsleitungen“ (SpA zu Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 2, CEN/TC 127/WG 7, CEN/TC 156/WG 9 und ISO/TC 92/SC 2) des DIN-Normenausschusses Bauwesen (NABau) zuständig.

Verwandte Normen zu DIN EN 1366-10 sind

Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen - Teil 1: Lüftungsleitungen
[2014-12]
Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen - Teil 2: Brandschutzklappen
[2015-09]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1366-10

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Bauphysik
149,00 €
Haustechnik
249,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK