DIN EN 13810-1, Ausgabe 2003-06

Holzwerkstoffe - Schwimmend verlegte Fußböden - Teil 1: Leistungsspezifikationen und Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13810-1:

Seite
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 6
4 Spezifikation 6
4.1 Holzwerkstoff-Verlegeplatten 6
4.1.1 Allgemeines 6
4.1.2 Dauerhaftigkeit 8
4.1.3 Mechanische Eigenschaften 9
4.2 Hilfsmaterial 10
4.3 Dampfsperre 10
5 Leistungsanforderungen 10
6 Probenahme 12
7 Dokumentation 12
Anhang A (informativ) Einbau schwimmend verlegter Fußböden 13
Anhang A.1 Beispiele schwimmend verlegter Fußböden 13
Anhang A.2 Feuchtigkeit während der Verlegung 15
Anhang A.3 Feuchtegehalt im Gebrauch 15
Anhang A.4 Verlegung 16

Erläuterungen:

Diese Norm legt Leistungsspezifikationen und Anforderungen an Holzwerkstoffe fest, die in schwimmend verlegten, nichttragenden Fußböden verwendet werden, die vollflächig unterstützt werden.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13810-1

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Architekten Plus
649,00 €
Ausbau / Trockenbau
349,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK