DIN EN 14215, Ausgabe 2018-12

Textile Bodenbeläge - Einstufung von maschinengefertigten Teppichen und Läufern

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14215:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen an die Kennzeichnung zur Identifizierung
5 Grundlegende Anforderungen
6 Beanspruchungsklassen
7 Luxus-Klassen
8 Zusätzliche Eigenschaften
9 Prüfbericht
Anhang A (normativ) Verfahren zur Bestimmung der berechneten Pol-Rohdichte
Anhang B (normativ) Kriterien zur Bewertung der Treppeneignung
Anhang C (normativ) Zusammenfassender Prüfbericht
Anhang D (normativ) Liste der Referenzen

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an maschinengefertigte (gewebte, getuftete, gewirkte, genadelte, beflockte, geklebte, handgetuftete) Teppiche und Läufer einschließlich einer Klassifizierung nach Beanspruchung und Luxus fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 134 „Elastische, textile und Laminat-Bodenbeläge“ erarbeitet, dessen Sekretariat von NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-04-09 AA „Textile Bodenbeläge“ im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK).

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14215

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Ausbau / Trockenbau
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK