DIN EN 1434-6, Ausgabe 2016-02

Wärmezähler - Teil 6: Einbau, Inbetriebnahme, Überwachung und Wartung

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1434-6:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Auslegungsanforderungen
4.2 Einbauanforderungen
4.3 Inbetriebnahme von Wärmezählern
Anhang A (informativ) Einbau von Wärmezählern
Anhang B (informativ) Überwachung und Wartung des Wärmezählers
Anhang C (informativ) Vorschlag für eine Messlehre zur Überprüfung der Maße von eingebauten Tauchhülsen für Temperaturfühler
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 2004/22/EG, MID (Messgeräterichtlinie)

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Inbetriebnahme, die Überwachung und die Wartung von Wärmezählern fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 176 „Wärmezähler“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom SIS (Schweden) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 041-03-05 AA „Wärmezähler (SpA zu CEN/TC 176)“ im DIN-Normenausschuss für Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) verantwortlich.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1434-6

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Facility Management
99,00 €
Haustechnik
249,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK