DIN EN 14382, Ausgabe 2009-07

Sicherheitseinrichtungen für Gas-Druckregelanlagen und -einrichtungen - Gas-Sicherheitsabsperreinrichtungen für Eingangsdrücke bis 100 bar

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14382:

Seite
1 Anwendungsbereich 6
2 Normative Verweisungen 7
3 Begriffe und Symbole 9
3.1 Allgemeine Begriffe der Typen von Sicherheitseinrichtungen 9
3.2 Begriffe zu den Komponenten der Sicherheitseinrichtungen 10
3.3 Begriffe und Symbole zum Funktionsverhalten 15
3.4 Begriffe und Symbole zur Geräteauslegung und Prüfung 18
4 Bauanforderungen 20
5 Funktionsanforderungen 34
6 Prüfung 38
7 Prüfverfahren 40
8 Dokumentation 53
9 Kennzeichnung 55
Anhang A (informativ) Eisbildung 57
Anhang B (informativ) Konformitätsbewertung 58
Anhang C (informativ) Druckabfall und Durchflusskoeffizient 60
Anhang D (informativ) Alternatives Verfahren zur Überprüfung der Festigkeit des Schaltgerätes, des Ventilsitzes und des Stellgliedes 61
Anhang E (informativ) Bemessungsgleichung 64
Anhang F (informativ) Prüfbescheinigung 65
Anhang G (informativ) Bestellspezifikation 67
Anhang H (informativ) Abnahmeprüfung 69
Anhang I (informativ) Dichtheit des Ventilsitzes (alternative Anforderungen) 70
Anhang J (informativ) Werkstoffe 71
Anhang K (informativ) Tauglichkeit der Sicherheitsabsperreinrichtungen für feuchte Betriebsbedingungen 82
Anhang L (informativ) Glossar 83
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 97/23/EG 85
Seite
Bild 1 Beispiel eines direkt wirkenden Sicherheitsabsperrventils (SAV) 12
Bild 2 Beispiel eines indirekt wirkenden Sicherheitsabsperrventils (SAV) 13
Bild 3 Beispiel einer indirekt wirkenden Sicherheitsabsperrarmatur (SAA)

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an Konstruktion, Funktion, Prüfung und Kennzeichnung, Dimensionierung und Dokumentation von Gas-Sicherheitsabsperreinrichtungen (SAE) fest, die in Druckregelanlagen nach DIN EN 12186 und DIN EN 12279 eingesetzt werden:
  • für Eingangsdrücke bis 100 bar und Nennweiten bis DN 400;
  • für einen Betriebstemperaturbereich von -20 °C bis +60 °C,
die mit Gasen der 1. und 2. Gasfamilie nach DIN EN 437 im Gastransport- und Gasverteilungsnetzen und auch in gewerblichen und industriellen Anlagen eingesetzt werden.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14382

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK