DIN EN 14992, Ausgabe 2012-09

Betonfertigteile - Wandelemente

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14992:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
5 Prüfverfahren
6 Bewertung der Konformität
7 Kennzeichnung
8 Technische Dokumentation
Anhang A (informativ) Zusätzliche Bemessungsregeln
Anhang A.1 Elementwände
Anhang A.2 Bauliche Durchbildung der Bewehrung
Anhang B (informativ) Betonieren von Elementwänden auf der Baustelle
Anhang C (normativ) Prüfpläne
Anhang ZA (informativ) Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EG-Bauproduktenrichtlinie betreffen
Bild 1 Beispiele für Vollwände
Bild 2 Beispiele für Elementwände
Bild 3 Beispiele für Sandwichwände
Bild 4 Beispiele für gewichtsreduzierte Wände
Bild 5 Beispiel für Bekleidungselemente

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für vorgefertigte Wände aus Normal- oder Leichtbeton mit dichtem Gefüge. Des Weiteren darf faserverstärkter Beton (Stahl, Polymer oder weitere durch Europäische Normen erfasste Fasern) verwendet werden. Diese Wandelemente können eine Fassadenfunktion, eine Verblendfunktion oder eine Kombination dieser Funktionen haben.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-07-08 AA "Betonfertigteile (SpA zu CEN/TC 229)" im DIN zuständig.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14992

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK