DIN EN 1856-2, Ausgabe 2009-09

Abgasanlagen - Anforderungen an Metall-Abgasanlagen - Teil 2: Innenrohre und Verbindungsstücke aus Metall

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1856-2:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Herstellererklärung für die Typprüfung
5 Maße und Grenzabweichungen
6 Leistungsanforderungen
6.1 Mechanische Festigkeit und Standsicherheit
6.2 Feuerwiderstand
6.3 Gasdichtheit
6.4 Nutzungssicherheit
6.5 Beständigkeit
7 Produktangaben
8 Kennzeichnung und Etikettierung
9 Produktbezeichnung
10 Konformitätsbewertung
Anhang A (informativ) Prüfverfahren
Anhang B (normativ) Größenbestimmung für Typprüfung und Probennahme
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Bauproduktenrichtlinie (89/106/EWG)

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Leistungsanforderungen für starre und flexible Innenrohre aus Metall, starre Verbindungsstücke und starre Formstücke fest, welche zur Abführung von Verbrennungsprodukten von Feuerstätten an die Außenluft verwendet werden (einschließlich ihrer Halterungen).
Diese Norm ist vom CEN/TC 166 "Abgasanlagen" (Sekretariat: UNI, Italien) erarbeitet worden. Im DIN ist hierfür der Arbeitsausschuss NA 005-11-17 AA "Abgasanlagen aus Metall" des NABau zuständig.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1856-2

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK