DIN EN 1996-3, Ausgabe 2010-12

Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 3: Vereinfachte Berechnungsmethoden für unbewehrte Mauerwerksbauten

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1996-3:

1 Allgemeines
1.1 Anwendungsbereich von Teil 3 des Eurocodes 6
1.2 Normative Verweisungen
1.3 Annahmen
1.4 Unterscheidung zwischen verbindlichen Regeln und Anwendungsregeln
1.5 Begriffe
1.6 Formelzeichen
2 Grundlagen für die Bemessung und Konstruktion
3 Baustoffe
4 Bemessung und Konstruktion von unbewehrten Mauerwerkswänden mit vereinfachten Berechnungsmethoden
4.1 Allgemeines
4.2 Vereinfachte Berechnungsmethode für vertikal und durch Wind beanspruchte Wände
4.2.1 Anwendungsbedingungen
4.2.2 Bemessungswert des vertikalen Tragwiderstands einer Wand
4.3 Vereinfachte Berechnungsmethode für Wände unter Einzellasten
4.4 Vereinfachte Berechnungsmethode für Wandscheiben
4.5 Vereinfachte Berechnungsmethode für Kellerwände, die durch horizontalen Erddruck beansprucht werden
4.6 Vereinfachte Berechnungsmethode für begrenzt horizontal, aber nicht vertikal beanspruchte Wände
4.7 Vereinfachte Berechnungsmethode für gleichmäßig horizontal, aber nicht vertikal beanspruchte Wände
Anhang A (informativ) Vereinfachte Berechnungsmethode für unbewehrte Mauerwerkswände bei Gebäuden mit höchstens drei Geschossen
Anhang A.1 Allgemeine Anwendungsbedingungen
Anhang A.2 Bemessungswert des vertikalen Tragwiderstands einer Wand
Anhang A.3 Wandscheiben ohne Nachweis der Windlastaufnahme
Anhang B (normativ) Vereinfachte Berechnungsmethode für vertikal nicht beanspruchte Innenwände mit begrenzter horizontaler Belastung
Anhang C (informativ) Vereinfachte Berechnungsmethode für vertikal nicht beanspruchte Wände mit gleichmäßig verteilter horizontaler Bemessungslast
Anhang D (normativ) Vereinfachte Methode zur Bestimmung der charakteristischen Festigkeit von Mauerwerk

Erläuterungen:

Dieser Teil des Eurocode 6 enthält vereinfachte Berechnungsmethoden, mit denen die Bemessung und Konstruktion der folgenden unbewehrten Mauerwerkswände unter bestimmten Anwendungsbedingungen erleichtert werden: - vertikal und durch Windlast beanspruchte Wände; - Wände unter Einzellasten; - Wandscheiben; - Kellerwände, beansprucht durch horizontalen Erddruck und vertikale Lasten; - vertikal nicht beanspruchte Wände. Die angegebenen Regeln entsprechen denen in Teil 1-1, sind jedoch hinsichtlich der Anwendungsbedingungen und -grenzen konservativer.

Norm hat folgende nationale Anhänge

Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 3: Vereinfachte Berechnungsmethoden für unbewehrte Mauerwerksbauten
[2012-01]

Verwandte Normen zu DIN EN 1996-3 sind

Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk
[2013-02]
Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk
[2012-05]
Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 1-2: Allgemeine Regeln - Tragwerksbemessung für den Brandfall
[2011-04]
Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 1-2: Allgemeine Regeln - Tragwerksbemessung für den Brandfall
[2013-06]
Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 2: Planung, Auswahl der Baustoffe und Ausführung von Mauerwerk
[2010-12]
Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 2: Planung, Auswahl der Baustoffe und Ausführung von Mauerwerk
[2012-01]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1996-3

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK