DIN EN 206-1, Ausgabe 2001-07

Beton - Teil 1: Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität

Norm hat folgende Änderungen     DIN EN 206-1/A1 [2004-10]     DIN EN 206-1/A2 [2005-09]
Norm ist zurückgezogen und ersetzt durch     DIN EN 206 [2017-01]

Inhaltsverzeichnis DIN EN 206-1:

Seite
1 Anwendungsbereich 7
2 Normative Verweisungen 8
3 Begriffe, Symbole und Abkürzungen 10
4 Klasseneinteilung 16
4.1 Expositionsklassen, bezogen auf die Umgebungsbedingungen 16
4.2 Frischbeton 19
4.3 Festbeton 21
5 Anforderungen an Beton und Nachweisverfahren 22
5.1 Grundanforderungen an die Ausgangsstoffe 22
5.2 Grundanforderungen an die Zusammensetzung des Betons 24
5.3 Anforderungen in Abhängigkeit von Expositionsklassen 29
5.3.1 Allgemeines 29
5.3.2 Grenzwerte für die Betonzusammensetzung 29
5.3.3 Leistungsbezogene Entwurfsverfahren 30
5.4 Anforderungen an Frischbeton 30
5.5 Anforderungen an Festbeton 32
6 Festlegung des Betons 34
6.1 Allgemeines 34
6.2 Festlegung für Beton nach Eigenschaften 35
6.3 Festlegung für Beton nach Zusammensetzung 36
6.4 Festlegung für Standardbeton 36
7 Lieferung von Frischbeton 37
8 Konformitätskontrolle und Konformitätskriterien 39
9 Produktionskontrolle 48
10 Beurteilung der Konformität 60
11 Bezeichnung für Beton nach Eigenschaften 60
Anhang A (normativ) Erstprüfung 61
Anhang B (normativ) Identitätsprüfung für die Druckfestigkeit 62
Anhang C (normativ) Regelungen für die Bewertung, die Überwachung und Zertifizierung der Produktionskontrolle 63
Anhang D (informativ) Literaturhinweise 66
Anhang E (informativ) Leitlinie für die Anwendung des Prinzips der gleichwertigen Betonleistungsfähigkeit 67
Anhang F (informativ) Empfehlungen für Grenzwerte der Betonzusammensetzung 68
Anhang G (informativ) Anforderungen an die Genauigkeit von Dosiereinrichtungen 70
Anhang H (informativ) Zusätzliche Vorschriften für hochfesten Beton 72
Anhang J (informativ) Leistungsbezogene Entwurfsverfahren hinsichtlich der Dauerhaftigkeit 74
Anhang K (informativ) Betonfamilien 76

Erläuterungen:

Das Dokument gilt für Beton, der für Ortbetonbauwerke, für Bauwerke aus Fertigteilelementen für Gebäude und Ingenieurbauwerke eingestzt wird. Der Beton darf als Baustellenbeton, Transportbeton oder Beton in einem Fertigteilwerk hergestellt werden. Es legt Anforderungen fest an: Betonausgangsstoffe; Eigenschaften von Frischbeton und Festbeton und deren Nachweise; Einschränkungen für die Betonzusammensetzung; Festlegungen des Betons; Lieferung von Frischbeton; Verfahren der Produktionskontrolle.

Verwandte Normen zu DIN EN 206-1 sind

Beton - Teil 9: Ergänzende Regeln für selbstverdichtenden Beton (SVB)
[2010-09]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 206-1

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK