DIN EN ISO 16135, Ausgabe 2006-06

Industriearmaturen - Kugelhähne aus Thermoplasten

Einschl. Berichtigung 1:2008-05

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 16135:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Konstruktion
4.2 Werkstoffe
4.3 Druck/Temperatur-Zuordnung
4.4 Maße
4.5 Betätigung
4.6 Funktionsmerkmale
4.7 Herstellung
4.8 Sonstige Anforderungen
5 Prüfverfahren
6 Konformitätserklärung des Herstellers
7 Bezeichnung
8 Kennzeichnung und Vorbereitung für Lagerung und Versand
Anhang A (informativ) Beschaffungsangaben
Anhang B (informativ) Bauart-Varianten von Mehrwege-Kugelhähnen
Anhang B.1 Allgemeines
Anhang B.2 Kugelhähne mit drei Anschlüssen (3-Wege-Kugelhähne)
Anhang B.3 Kugelhähne mit vier Anschlüssen (4-Wege-Kugelhähne)
Anhang B.4 Kugelhähne mit anderen Funktionsmöglichkeiten
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Internationalen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 97/23/EG (DGRL)

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen an die Konstruktion, Funktionsmerkmale und die Herstellung von Kugelhähnen aus Thermoplasten zum Absperren, Regeln und Verzweigen bzw. Mischen fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 69 "Industriearmaturen" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) unter deutscher Mitwirkung erstellt. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NAA-69/16 "Kunststoffarmaturen" im Normenausschuss Armaturen (NAA) verantwortlich.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 16135

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Architekten Plus
649,00 €
Haustechnik
249,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK