DIN EN ISO 17660-2, Ausgabe 2006-12

Schweißen - Schweißen von Betonstahl - Teil 2: Nichttragende Schweißverbindungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 17660-2:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Schweißprozesse
6 Nichttragende Schweißverbindungen
7 Werkstoffe
8 Qualitätsanforderungen
9 Schweißpersonal
10 Schweißanweisung (WPS)
11 Schweißverfahren
12 Arbeitsprüfung
13 Ausführung und Überwachung des Produktionsschweißens von Betonstahl
14 Untersuchung und Prüfung von Proben
15 Fertigungsbuch
Anhang A (informativ) Technische Kenntnisse der Schweißaufsichtsperson zum Schweißen von Betonstahlstäben
Anhang B (informativ) Proben
Anhang C (informativ) Auswertung der Prüfungen geschweißter Verbindungen
Anhang D (informativ) Beispiel für ein Fertigungsbuch
Anhang E (informativ) Beispiel für Kombinationen von Durchmessern für das Schweißen von Kreuzungsstößen mit den Schweißprozessen 21 und 23

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für das Schweißen von schweißgeeigneten Betonstählen und nichtrostenden Betonstählen für nichttragende Schweißverbindungen in Betrieben und auf der Baustelle.
Diese Norm wurde von der Arbeitsgruppe CEN/TC 121/WG 16 "Schweißen von Bewehrungsstahl", dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird, erarbeitet und von ISO/TC 44/SC 10 "Vereinheitlichung von Schweißvorschriften" übernommen. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 092-00-22 AA "Schweißen von Betonstahl" im Normenausschuss Schweißtechnik (NAS).

Verwandte Normen zu DIN EN ISO 17660-2 sind

Schweißen - Schweißen von Betonstahl - Teil 1: Tragende Schweißverbindungen
[2006-12]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 17660-2

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK