DIN SPEC 18537, Ausgabe 2017-11

Ergänzende Festlegungen zu DIN EN 1537:2014-07, Ausführung von Arbeiten im Spezialtiefbau - Verpressanker

Inhaltsverzeichnis DIN SPEC 18537:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Ergänzende Regelungen zu DIN EN 1537:2014-07
zu 3.1 Begriffe
zu 6.2.1 Zugglied
zu 6.3 Korrosionsschutz des Stahlzuggliedes und gespannter Stahlteile
zu 6.4 Verpressmörtel für Korrosionsschutz und Kraftübertragung
zu 6.5 Weitere Komponenten und Materialien für den Korrosionsschutz
zu 6.6 Aufbringen des Korrosionsschutzes
zu 7 Hinweise zu Entwurf und Bemessung
zu 8.1 Herstellen der Bohrlöcher
zu 8.2 Herstellung, Transport, Handhabung und Einbau von Zuggliedern
zu 8.3 Verpressen
zu 8.4 Spannen
zu 9 Aufsicht, Prüfung und Langzeitüberwachung
zu 10 Aufzeichnungen
zu Anhang C (informativ) Korrosionsschutzsysteme für Kurzzeit- und Daueranker sowie typische Einzelheiten zu Dauerankerköpfen
zu Anhang D (informativ) Beispiel für ein Herstellungsprotokoll
Anhang F (normativ) Ankerprüfverfahren
Anhang G (informativ) Beispiele für Protokollblätter
Anhang H (informativ) Dehngrenzen bzw. Zugfestigkeit für typische Ankerstähle

Erläuterungen:

Dieses Dokument gilt für Verpressanker, die mit dem Baugrund durch Verpressgut verbunden, vorgespannt und geprüft werden. Diese können sowohl für Dauer- als auch für Kurzzeitanwendungen eingesetzt werden.
Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-05-17 AA „Verpressanker“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erstellt.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN SPEC 18537

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
STLB-Bau - verknüpfte Normen
549,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK