Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Ergänzende Regelungen zu DIN EN 1537:2014-07 
  zu 3.1 Begriffe 
  zu 6.2.1 Zugglied 
  zu 6.3 Korrosionsschutz des Stahlzuggliedes und gespannter Stahlteile 
  zu 6.4 Verpressmörtel für Korrosionsschutz und Kraftübertragung 
  zu 6.5 Weitere Komponenten und Materialien für den Korrosionsschutz 
  zu 6.6 Aufbringen des Korrosionsschutzes 
  zu 7 Hinweise zu Entwurf und Bemessung 
  zu 8.1 Herstellen der Bohrlöcher 
  zu 8.2 Herstellung, Transport, Handhabung und Einbau von Zuggliedern 
  zu 8.3 Verpressen 
  zu 8.4 Spannen 
  zu 9 Aufsicht, Prüfung und Langzeitüberwachung 
  zu 10 Aufzeichnungen 
  zu Anhang C (informativ) Korrosionsschutzsysteme für Kurzzeit- und Daueranker sowie typische Einzelheiten zu Dauerankerköpfen 
  zu Anhang D (informativ) Beispiel für ein Herstellungsprotokoll 
Anhang F (normativ)  Ankerprüfverfahren 
Anhang G (informativ)  Beispiele für Protokollblätter 
Anhang H (informativ)  Dehngrenzen bzw. Zugfestigkeit für typische Ankerstähle 

Begriffe - Verpressanker [Ergänzende Festlegungen]

DIN SPEC 18537, Seite 7, Abschnitt zu 3.1
Zu 3.1.15 Begriff 3.1.15 wird ergänzt: Anmerkung 1 zum Begriff: Ein Verpressgut auf Zementbasis wird als Zementmörtel bezeichnet und ist ein homogenes Gemisch aus Zement und Wasser, dem Zusatzmittel, Zusatzstoffe oder Sand hinzugefügt werden kön ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN SPEC 18537
Ergänzende Festlegungen zu DIN EN 1537:2014-07, Ausführung von Arbeiten im Spezialtiefbau - Verpressanker
Ausgabe 2017-11

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €