Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Unterkonstruktion 
5  Ansetz- und Verlegeflächen 
6  Bekleidungs- und Belagsstoffe 
7  Ausführung 
8  Fugen 
9  Bewegungsfugen  

Bewegungsfugen - Bekleidungen und Beläge im Dünnbettverfahren mit zementhaltigem Mörtel

DIN 18157-1, Seite 12, Abschnitt 9
Bei der Anordnung und Ausbildung von Bewegungsfugen ist die Art des Untergrundes, die Verformungsfähigkeit des Mörtels, das vorgesehene Belags - oder Bekleidungsmaterial, die Geometrie der Fläche und die zu erwartenden Einwirkung ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18157-1
Ausführung von Bekleidungen und Belägen im Dünnbettverfahren - Teil 1: Zementhaltige Mörtel
Ausgabe 2017-04

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €