Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Ziele 
5  Anforderungen 
5.1  Funktionalanforderungen 
5.2  Festlegung der Leistungsanforderungen für ein Entwässerungssystem 
5.3  Bemessungskriterien 
6  Integrales Siedlungsentwässerungsmanagement 
6.1  Einleitung 
6.2  Untersuchung 
6.3  Beurteilung 
6.4  Planung 
6.5  Umsetzung 
7  Gesundheit und Sicherheit 
8  Planung 
8.1  Allgemeines 
8.2  Systeme 
8.3  Technische Gestaltung 
8.4  Hydraulische Planung 
8.5  Umweltschutzaspekte 
8.6  Statische Bemessung 
8.7  Betriebliche Aspekte 
9  Bau  
10  Betrieb und Unterhalt 
11  Aus- und Fortbildung 
12  Quellen für zusätzliche Informationen 
Anhang A (informativ)  Quellen zusätzlicher Informationen 
Anhang B (informativ)  Sanierungsansätze 
Anhang C (informativ)  Betriebs- und Unterhaltsverfahren 
Anhang D (normativ)  Technische Gestaltung des Systems 
D.1  Voruntersuchungen 
D.2  Gestaltung und Profil 
D.3  Zugang zu Abwasserleitungen und –kanälen 

Einleitung - Entwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden; Management

DIN EN 752, Seite 29 ff., Abschnitt 6.1
Das integrale Siedlungsentwässerungsmanagement ist der Prozess der Erreichung eines Verständnisses vorhandener oder vorgesehener Entwässerungssysteme sowie der Nutzung dieser Information zur Entwicklung von Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die hyd ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 752
Entwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden
Ausgabe 2017-07

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Facility Management
99,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €