Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Sicherheitstechnische Anforderungen  
4.1  Allgemeines 
4.2  Zugang 
4.3  Einsitzteil  
4.4  Rutschteil 
4.5  Auslaufteil 
4.6  Rutschfläche 
4.7  Freiraum 
4.8  Aufprallfläche  
4.9  Tunnelrutschen und kombinierte Tunnelrutschen 
5  Prüfberichte 
6  Kennzeichnung 
Anhang A (informativ)  A-Abweichungen 
Anhang B (informativ)  Hintergrundinformationen und Begründung hinsichtlich begrenzender gerader Rutschteile 

Rutschteil - Rutschen

DIN EN 1176-3, Seite 10 ff., Abschnitt 4.4
4.4.1 Länge und Winkel Die Länge des ersten geraden Rutschteils darf 7000 mm nicht überschreiten. Die Länge des zweiten Rutschteils und nachfolgender gerader Rutschteile nach einer Biegung darf 5000 mm nicht überschreiten. ANMERKUNG 1 Hintergrundinfo ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1176-3
Spielplatzgeräte und Spielplatzböden - Teil 3: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Rutschen
Ausgabe 2017-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €