1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Symbole 
3.1  Begriffe  
  Bild 1 — Beispiel eines Schachtes aus Beton- und Stahlbetonfertigteilen 
3.2  Symbole 
4  Allgemeine Anforderungen 
4.1  Werkstoffe 
4.2  Beton 
4.3  Bauteile 
  Bild 2 — Beispiel eines Schachtunterteils (SU-M) mit rundem Grundriss, abgewinkeltem Gerinne, angeformter Muffe und einem Zulauf 
  Tabelle 2 — Abkürzungen für Schachtfertigteile 
  Bild 4 — Beispiel eines Tangentialschachtes mit einseitigem Auftritt (SU-M) 
  Tabelle 4 — Maße für Schachtunterteile 
  Bild 5 — Fußauflagering (FAR-M) 
  Bild 6 — Schachtring mit Muffe (SRM) und Muffenverbindung 
  Bild 7 — Übergangsring mit Muffe (UER-M) 
  Bild 8 — Übergangsplatte mit Muffe (UEP-M) 
  Bild 10 — Schachthals mit Muffe (SH-M) 
  Bild 12 — Abdeckplatte mit Muffe (AP-M) 
  Bild 14 — Auflagering (AR-V) 
5  Besondere Anforderungen 
6  Prüfverfahren für fertig gestellte Bauteile 
7  Beurteilung der Konformität (Gütesicherung) 
8  Kennzeichnung 
9  Lieferscheine 
Anhang K (informativ)  Lastannahmen für die statische Berechnung von Einstieg- und Kontrollschächten in Abwasserleitungen und -kanälen 

Schachtring mit Muffe - Betonfertigteil-Schächte für Abwasser

DIN V 4034-1, Seite 20, Abschnitt Bild 6
Bild 6 - Schachtring mit Muffe (SRM) und Muffenverbindung. Legende: d1 Innendurchmesser (lichte Weite) mm drg Durchmesser der Rückenstütze am Spitzende mm dso Muffeninnendurchmesser im Auflagebereich des Dichtringes bzw. in halber Muffentiefe mm dsp...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN V 4034-1
Schächte aus Beton-, Stahlfaserbeton- und Stahlbetonfertigteilen für Abwasserleitungen und -kanäle - Typ 1 und Typ 2 - Teil 1: Anforderungen, Prüfung und Bewertung der Konformität
Ausgabe 2004-08

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €