Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen 
5  Planungsgrundsätze 
5.1  Allgemeines 
5.2  Bauliche Erfordernisse 
5.3  Verformungsbeanspruchungen 
5.4  Konstruktionsgrundlagen und Kriterien zur Fugenbandauswahl 
6  Ausführung 
6.1  Fügetechnik 
6.2  Handhabung auf der Baustelle 
7  Einbaubeispiele 
Anhang A (informativ)  Beispiele für die Fugenbandauswahl 
Anhang B (informativ)  Baustellendokumentation 
Anhang C (informativ)   Ausführung von Baustellenstößen 
Anhang D (informativ)   Überwachung und Bewertung von Baustellenstößen  
Anhang E (informativ)   Prüfprotokoll für Baustellenstöße 

Verformungsbeanspruchungen - Fugenbänder in Beton

DIN 18197, Seite 9 ff., Abschnitt 5.3
5.3.1 Bewegungsfugen In einer Bewegungsfuge ist die Bewehrung unterbrochen. Die Bewegungsfuge verläuft im Regelfall über die Höhe eines Bauwerks und unterteilt dieses in einzelne Bauabschnitte, Bauteile oder Blöcke. Für das Fugenband sind Verformunge ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18197
Abdichten von Fugen in Beton mit Fugenbändern
Ausgabe 2018-01

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €