Norm

DIN 1045-2 | 2023-08

Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 2: Beton

Diese Norm konkretisiert die in DIN EN 206-1 geforderten Regeln am Ort der Verwendung und gilt für Beton, der für Ortbetonbauwerke, vorgefertigte Betonbauwerke sowie für Fertigteile für Gebäude und Ingenieurbauwerke verwendet wird. Sie legt Anforderungen für die Betonklassen BK-N, BK-E und BK-S nach DIN 1045-1000 :2023-08 fest.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA005-07-02AA „Betontechnik (SpA zu CEN/TC104)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis DIN 1045-2:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe, Symbole und Abkürzungen
3.1 Begriffe
3.2 Symbole und Abkürzungen
4 Klasseneinteilung
4.1 Expositionsklassen bezogen auf die Umgebungsbedingungen
4.2 Klassen für die Eigenschaften von Frischbeton
4.3 Klassen für die Eigenschaften von Festbeton
5 Anforderungen an Beton und Nachweisverfahren
5.1 Grundanforderungen an die Ausgangsstoffe
5.2 Grundanforderungen an die Zusammensetzung des Betons
5.3 Anforderungen in Abhängigkeit von Expositionsklassen
5.3.2 Grenzwerte für die Betonzusammensetzung
5.3.3 Leistungsbezogene Entwurfsverfahren
5.3.4 Anforderungen an Unterwasserbeton
5.3.5 Betone beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
5.3.6 Beton für hohe Gebrauchstemperaturen
5.3.7 Zementmörtel für Fugen
5.4 Anforderungen an Frischbeton
5.5 Anforderungen an Festbeton
6 Festlegung des Betons
6.1 Allgemeines
6.2 Festlegung für Beton nach Eigenschaften
6.3 Festlegungen für Beton nach Zusammensetzung
7 Lieferung von Frischbeton
8 Konformitätskontrolle und Konformitätskriterien
9 Produktionskontrolle
10 Konformitätsbewertung
11 Bezeichnung für Beton nach Eigenschaften
Anhang A (normativ) Erstprüfung
Anhang B (normativ) Identitätsprüfung
Anhang C (normativ) Regelungen für die Bewertung und die Überwachung der Produktionskontrolle sowie die Zertifizierung des Betons
Anhang D (normativ) Zusätzliche Anforderungen an die Festlegung und Konformität von Beton für besondere geotechnische Arbeiten (Spezialtiefbau)
Anhang E (normativ) Regelungen für die Verwendung von Gesteinskörnungen
Anhang F (normativ) Grenzwerte der Betonzusammensetzung
Tabelle F.1 — Grenzwerte für Zusammensetzung und Eigenschaften von Beton — Teil 1
Tabelle F.2 — Grenzwerte für Zusammensetzung und Eigenschaften von Beton — Teil 2
Anhang H (informativ) Regeln für die Anwendung von 8.2.1.3, VerfahrenC
Anhang J (informativ) Abweichung zur Berücksichtigung einer notifizierten spanischen Vorschrift
Anhang K (normativ) Betonfamilien
Anhang L (informativ) Weitere Informationen bezüglich bestimmter Abschnitte
Anhang N (normativ) Verfahren zur Bestimmung des Verarbeitbarkeitsbereiches von selbstverdichtendem Beton
Anhang O (normativ) Anforderungen an Ausgangsstoffe
Anhang P (normativ) Regelungen bei von 28 Tagen abweichendem Nachweisalter der Druckfestigkeitsklasse
Anhang Q (informativ) Kornzusammensetzung
Anhang R (normativ) Zusätzliche Regelungen für Betone der Druckfestigkeitsklassen ab C70/85 bis einschließlich C100/115 oder Leichtbetone ab LC55/60 bis einschließlich LC80/88

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 1045-2 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 1045-2

Gegenüber DIN 1045-2:2008-08 und DIN-Fachbericht 100:2010-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Anpassung der nationalen Anforderung an die DIN EN 206 :2021-06; , Integration ...

1 Anwendungsbereich DIN 1045-2

Seite 10 f., Abschnitt 1
(1) Dieses Dokument konkretisiert die in DIN EN 206 :2021-06 geforderten Regeln am Ort der Verwendung und gilt für Beton, der für Ortbetonbauwerke, vorgefertigte Betonbauwerke sowie für Fertigteile für Gebäude und Ingenieurbauwerke verwendet wird. Di ...

3.1 Begriffe DIN 1045-2

Seite 16 ff., Abschnitt 3.1
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach DIN 1045-1000 :2023-08 und die folgenden Begriffe. DIN und DKE stellen terminologische Datenbanken für die Verwendung in der Normung unter den folgenden Adressen bereit: DIN-TERMinologiepor ...

4.1 Expositionsklassen, bezogen auf die Umgebungsbedingungen - Beton-Tragwerke

Seite 30 ff., Abschnitt 4.1
(1) Die Einwirkungen aus der Umgebung sind nach Expositionsklassen eingeteilt, siehe Tabelle 1. Die angegebenen Beispiele sind informativ. ANMERKUNG 1 Die zu wählenden Expositionsklassen sind abhängig von den Regeln, die am Ort der Verwendung des Bet ...

4.2 Klassen für die Eigenschaften von Frischbeton - Beton-Tragwerke

Seite 34 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Konsistenzklassen. (1) Sofern Beton hinsichtlich seiner Konsistenz in Klassen eingeteilt wird, gelten Tabelle 3 bis Tabelle 6. Bei selbstverdichtendem Beton gelten nur die Klassen nach Tabelle 6. (2) Die Konsistenz darf auch durch einen Zielwer ...

5.3.2 Grenzwerte für die Betonzusammensetzung - Beton-Tragwerke

Seite 54, Abschnitt 5.3.2
(1) Die in diesem Dokument angegebenen Anforderungen an das Verfahren zur Festlegung des Widerstandes gegen die Einwirkungen der Umgebung werden als nachgewiesene Betoneigenschaften und Grenzwerte für die Betonzusammensetzung angegeben. ANMERKUNG 1 D ...

5.5 Festbeton - Beton-Tragwerke

Seite 59 f., Abschnitt 5.5
5.5.1 Festigkeit. 5.5.1.1 Allgemeines. (1) Ist die Festigkeit zu ermitteln, muss diese entweder an 300 mm langen Zylindern mit 150 mm Durchmesser oder an Würfeln mit 150 mm Kantenlänge geprüft werden, die DIN EN 12390-1 entsprechen, nach DIN EN 12390 ...

6.1 Festlegung des Betons; Allgemeines - Beton-Tragwerke

Seite 61, Abschnitt 6.1
(1) Der Verfasser der Festlegung des Betons muss sicherstellen, dass alle relevanten Anforderungen an die Betoneigenschaften in der dem Hersteller zu übergebenden Festlegung des Betons enthalten sind. Der Verfasser der Festlegung muss auch alle Anfor ...

6.2 Festlegung des Betons nach Eigenschaften - Beton-Tragwerke

Seite 62 ff., Abschnitt 6.2
6.2.1 Allgemeines. (1) Beton nach Eigenschaften muss in allen Fällen durch die grundlegenden Anforderungen nach 6.2.2 und, falls erforderlich, durch zusätzliche Anforderungen nach 6.2.3 festgelegt werden. (2) Für die in der Festlegung verwendeten Abk ...

6.3 Festlegung des Betons nach Zusammensetzung - Beton-Tragwerke

Seite 64, Abschnitt 6.3
6.3.1 Allgemeines. (1) Beton nach Zusammensetzung muss in allen Fällen durch die grundlegenden Anforderungen nach 6.3.2 und, falls erforderlich, durch zusätzliche Anforderungen nach 6.3.3 festgelegt werden. 6.3.2 Grundlegende Anforderungen. (1) Die F ...

Tabelle F.1 Grenzwerte für Zusammensetzung und Eigenschaften von Beton 1 - Beton-Tragwerke

Seite 47, Abschnitt Tabelle F.1
Tabelle F.1 — Grenzwerte für Zusammensetzung und Eigenschaften von Beton — Teil 1 (normativ): | Kein Korrosions- oder Angriffsrisiko | Bewehrungskorrosion | durch Karbonatisierung verursachte Korrosion | durch Chloride verursachte Korrosion | Chlo ...

Tabelle F.2 Grenzwerte für Zusammensetzung und Eigenschaften von Beton 2 - Beton-Tragwerke

Seite 48, Abschnitt Tabelle F.2
Tabelle F.2 — Grenzwerte für Zusammensetzung und Eigenschaften von Beton— Teil 2 (normativ): | Betonkorrosion | Frostangriff | Aggressive chemische Umgebung | Verschleißbeanspruchungh | Zeile | Expositionsklassen | XF1 | XF2 | XF3 | XF4 | XA1 | XA ...

Verwandte Normen zu DIN 1045-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1045-2

Beton, HL-Beton, Stahlbeton, Wassereindringwiderstand, WU-Beton
DIN 1045-2, Ausgabe 2023-08: Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 2: Beton.
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere