DIN 105-6, Ausgabe 2013-06
Norm

DIN 105-6 | 2013-06

Mauerziegel - Teil 6: Planziegel

Diese Norm gilt für Planziegel, die für tragendes und nichttragendes Mauerwerk verwendet werden. Planziegel sind Ziegel mit besonderer Maßhaltigkeit insbesondere hinsichtlich der Ziegelhöhe.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-06-13 AA "Mauerziegel" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN 105-6:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Allgemeines
4.2 Ausgangsstoffe und Herstellung
4.3 Form
4.4 Löcher und Stege (Innere Geometrie)
4.5 Maße
4.6 Rohdichte
4.7 Druckfestigkeit
4.8 Frostwiderstand
4.9 Gehalt an schädlichen, treibenden Einschlüssen
4.10 Gehalt an aktiven löslichen Salzen
4.11 Wasseraufnahme
5 Bezeichnung und Kennzeichnung
6 Prüfung
7 Konformitätsbewertung und -bescheinigung
8 Lieferschein
Anhang A (normativ) Anforderungen an Ziegelgeometrie, -rohdichte und -druckfestigkeit
Anhang B (informativ) Beispiele für Planziegel

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 105-6 im Originaltext:

Änderungen DIN 105-6

Gegenüber DIN V 105-6:2002-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Inhal ...

1 Anwendungsbereich DIN 105-6

Seite 4, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für Mauerziegel der Kategorie I nach DIN EN 771-1, die für tragendes und nichtragendes Mauerwerk, vorwiegend zur Erstellung von Außen- und Innenwänden, verwendet werden. Für nichttragende innere Trennwände gilt DIN 410 ...

3 Begriffe DIN 105-6

Seite 5, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokumentes gelten die Begriffe nach DIN EN 771-1 und die folgenden Begriffe. 3.1 Planziegel Mauerziegel mit besonderer Maßhaltigkeit insbesondere hinsichtlich der Ziegelhöhe. 3.2 Planvollziegel HD-Planziegel, dessen Querschni ...

4.3 Form - Planziegel

Seite 6, Abschnitt 4.3
Nach DIN EN 771-1 :2011-07, 5.2.2 für LD-Planziegel und 5.3.2 für HD-Planziegel. Zusätzlich gelten die folgenden Festlegungen: Planziege ...

4.4 Löcher und Stege - Planziegel

Seite 6 f., Abschnitt 4.4
4.4.1 Allgemeines. Es gelten DIN EN 771-1 :2011-07, 5.2.2 für LD-Planziegel und 5.3.2 für HD-Planziegel. Zusätzlich gelten die Anforderungen nach den Tabellen A.1 und A.2. Die Löcher müssen möglichst gleichmäßig über die Lagerfläche verteilt sein. Be ...

4.5 Maße - Planziegel

Seite 7 f., Abschnitt 4.5
4.5.1 Allgemeines. Es gelten DIN EN 771-1 :2011-07, 5.2.1 für LD-Planziegel und 5.3.1 für HD-Planziegel. Zusätzlich zu DIN EN 771-1 müssen Planziegel 4.5.2 bis 4.5.5 entsprechen. 4.5.2 Sollmaße, Mindest- und Höchstmaße. Planziegel müssen den Festlegu ...

4.6 Rohdichte - Planziegel

Seite 8, Abschnitt 4.6
4.6.1 Allgemeines. Es gelten DIN EN 771-1 :2011-07, 5.2.3 für LD-Planziegel und 5.3.3 für HD-Planziegel. Zusätzlich zu DIN EN 771-1 müssen Planziegel 4.6.2 und 4.6.3 entsprechen. 4.6.2 Ziegelrohdichte (Brutto-Trockenrohdichte). ...

4.7 Druckfestigkeit - Planziegel

Seite 9, Abschnitt 4.7
4.7.1 Allgemeines. Es gelten DIN EN 771-1 :2011-07, 5.2.4 für LD-Planziegel und 5.3.4 für HD-Planziegel sowie 5.1. Zusätzlich zu DIN EN 771-1 müssen Planziegel 4.7.2 und 4.7.3 entsprechen. Für die Verwendung von Planziegeln ohne durchgehende Innenste ...

4.8 Frostwiderstand - Planziegel

Seite 9, Abschnitt 4.8
Es gilt DIN EN 771-1 :2011-07, 5.2.6 für LD-Planziegel und 5.3.6 für HD-Plan ...

4.10 Gehalt an aktiven löslichen Salzen - Planziegel

Seite 10, Abschnitt 4.10
4.10.1 Allgemeines. Es gelten DIN EN 771-1 :2011-07, 5.2.8 für LD-Planziegel und 5.3.9 für HD-Planziegel. Zusätzlich zu DIN EN 771-1 müssen Planziegel in Abhängigkeit von ihrem Verwendungszweck 4.10.2 und 4.10.3 entsprechen. 4.10.2 Planziegel. Der Ge ...

Verwandte Normen zu DIN 105-6 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 105-6

Dünnbettmörtel, Planstein, Planziegel
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK