1. Norm
  2. DIN 1053-3
DIN 1053-3, Ausgabe 1990-02
Norm

DIN 1053-3 | 1990-02

Mauerwerk; Bewehrtes Mauerwerk; Berechnung und Ausführung

Diese Norm gilt für tragende Bauteile aus bewehrtem Mauerwerk, bei dem die Bewehrung statisch in Rechnung gestellt wird.

Inhaltsverzeichnis DIN 1053-3:

1 Anwendungsbereich
2 Bewehrungsführung
3 Baustoffe
4 Bemessung
5 Bewehrungsregeln
5.1 Allgemeines
5.2 Mindestbewehrung
5.3 Stababstände in plattenartig beanspruchten Bauteilen
5.4 Verankerung der Bewehrungsstäbe
6 Korrosionsschutz der Bewehrung
7 Ausführung
8 Kontrollen und Güteprüfungen auf der Baustelle
Anhang A Anforderungen an Steine für bewehrtes Mauerwerk
Anhang B Regelungen zur Berechnung und Ausführung von Mauertafeln nach DIN 1053 Teil 4

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 1053-3 im Originaltext:

2 Ausführung - Bewehrtes Mauerwerk

Seite 2 f., Abschnitt 2
Es werden folgende Arten der Bewehrungsführung im Mauerwerk, die auch kombiniert werden dürfen, unterschieden: horizontale Bewehrung in den Lagerfugen (siehe B ...

5.2 Mindestbewehrung - Bewehrtes Mauerwerk

Seite 4, Abschnitt 5.2
Zur Vermeidung breiter Risse müssen Mindestwerte des Bewehrungsgrades eingehalten werden. Die Mindestwerte für reine Lastbeanspruchung sind in Tabelle 1 angegeben. Wenn lastunabhängige Zwängungen sehr breite Risse befürchten lassen, wird ein Bewehrun ...

Verwandte Normen zu DIN 1053-3 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1053-3

Bewehrtes Mauerwerk, Bewehrungsgrad, Mauerwerk, Mauerwerksnorm, Mindestbewehrung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK