1. Norm
  2. DIN 1076
DIN 1076, Ausgabe 1999-11
Norm

DIN 1076 | 1999-11

Ingenieurbauwerke im Zuge von Straßen und Wegen - Überwachung und Prüfung

Der Inhalt des Dokuments wurde sachlich und redaktionell überarbeitet, der Abschnitt mit den Begriffsbestimmungen erweitert und das Inhaltsverzeichnis der Bauwerksakte neu gegliedert.

Inhaltsverzeichnis DIN 1076:

Seite
1 Anwendungsbereich 2
2 Normative Verweisungen 2
3 Begriffe 2
4 Unterlagen für Prüfung und Überwachung 3
5 Bauwerksprüfung 3
5.1 Allgemeines 3
5.2 Hauptprüfung 3
5.3 Einfache Prüfung 5
5.4 Prüfung aus besonderem Anlass (Sonderprüfung) 5
5.5 Prüfung nach besonderen Vorschriften 5
6 Bauwerksüberwachung 5
6.1 Allgemeines 5
6.2 Besichtigung 5
6.3 Laufende Beobachtung 5
Anhang A (normativ) Inhalt der Bauwerksakte 6
Anhang B (informativ) Übersichtsblatt, Titelblatt und Inhaltsverzeichnis des Bauwerksbuches 7

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 1076 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN 1076

Seite 2, Abschnitt 1
Diese Norm regelt die Prüfung und Überwachung von Ingenieurbauwerken im Zuge von Straßen und Wegen hinsichtlich ihrer Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit. Die regelmäßige Prüfung und Über ...

3 Begriffe DIN 1076

Seite 2, Abschnitt 3
3.1 Ingenieurbauwerke. 3.1.1 Brücken Brücken sind Überführungen eines Verkehrsweges über einen anderen Verkehrsweg, über ein Gewässer oder tiefer liegendes Gelände, wenn ihre lichte Weite rechtwinklig zwischen den Widerlagern gemessen 2,00 m oder meh ...

4 Unterlagen - Überwachung und Prüfung von Ingenieurbauwerken

Seite 2 f., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Als Unterlagen für die Prüfung und Überwachung dienen Bauwerksverzeichnis (4.2), Bauwerksbuch (4.3), Bauwerksakte (4.4). 4.2 Bauwerksverzeichnis. Um einen Überblick über alle für die Verkehrssicherheit wichtigen Ingenieurbauwerke im ...

5.2 Hauptprüfung von Ingenieurbauwerken

Seite 3 ff., Abschnitt 5.2
Die erste Hauptprüfung ist vor der Abnahme der Bauleistung, die zweite Hauptprüfung vor Ablauf der Verjährungsfrist für die Gewährleistung durchzuführen. . Danach sind die Ingenieurbauwerke jedes sechste Jahr einer Hauptprüfung zu unterziehen. . Be ...

5.3 Einfache Prüfung von Ingenieurbauwerken

Seite 5, Abschnitt 5.3
Drei Jahre nach einer Hauptprüfung sind die Ingenieurbauwerke einer Einfachen Prüfung zu unterziehen. Die Einfache Prüfung ist, soweit vertretbar, ohne Verwendung von Besichtigungsgeräten oder -einrichtungen als intensive, erweiterte Sichtprüfung du ...

6.2 Besichtigung von Ingenieurbauwerken

Seite 5, Abschnitt 6.2
Alle Ingenieurbauwerke sind regelmäßig einmal jährlich ohne größere Hilfsmittel wie Besichtigungsfahrzeuge, Rüstung usw., aber unter Benutzung von am Bauwerk vorhandenen Besichtigungseinrichtungen, von begehbaren Hohlräumen des Bauwerks, von der Ver ...

6.3 Laufende Beobachtung von Ingenieurbauwerken

Seite 5, Abschnitt 6.3
Alle Ingenieurbauwerke sind im Rahmen der allgemeinen Überwachung des Verkehrsweges in bezug auf deren Verkehrssicherheit laufend im Rahmen der Streckenkontrolle zu beobachten. ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1076

Bauwerksbuch, Bauwerksverzeichnis, Prüfen, Prüfung, Überwachung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK