DIN 13049, Ausgabe 2017-08
Norm

DIN 13049 | 2017-08

Rettungswachen - Bemessungs- und Planungsgrundlage

Diese Norm legt allgemeine Bemessungs- und Planungsgrundsätze fest und gilt für Rettungswachen der Rettungsdienste sowie Standorte für Rettungsdienstfahrzeuge (Standplätze). Sie gilt für neu zu errichtende Rettungswachen. Für Ergänzungsbauten von bestehenden Rettungswachen gilt dieses Dokument nur für die neu zu errichtenden Bauabschnitte.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 053-01-02 AA „Krankenkraftwagen und deren medizinische und technische Ausstattung“ im DIN-Normenausschuss Rettungsdienst und Krankenhaus (NARK) erarbeitet.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 13049 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN 13049

Seite , Abschnitt 1
Dieses Dokument legt allgemeine Bemessungs- und Planungsgrundsätze fest und gilt für Rettungswachen der Rettungsdienste sowie Standorte für Rettungsdienstfahrzeuge (Standplätze). Dieses Dokument gilt für neu zu errichtende Rett ...

3 Begriffe DIN 13049

Seite , Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Rettungsdienst. öffentliche Aufgabe der Gesundheitsvorsorge und der Abwehr medizinischer Gefahren, die sich in Notfallrettung und Krankentransport gliedert. [QUELLE: DIN 13050:2015 ...

4 Allgemeine Anforderungen - Rettungswachen

Seite , Abschnitt 4
Die in diesem Dokument angegebenen Raumprogramme, Merkmale, Maß- und Richtwerte dienen als Bemessungs- und Planungsgrundlagen. Bauliche Erweiterungsmöglichkeiten sind zu berücksichtigen. Rettungswachen sind Bestandteil kritischer Infrastrukturen, bei ...

5 Technische Anforderungen und Anforderungen an das Grundstück - Rettungswachen

Seite , Abschnitt 5
5.1 Technische Anforderungen. Zur dauerhaften Sicherstellung der Einsatzfähigkeit muss mindestens eine Einspeisemöglichkeit und ein mobiles Notstromaggregat oder eine stationäre Netzersatzanlage (NEA) vorhanden sein. Die Stromversorgung der Rettungsm ...

6 Anforderungen an die Räume - Rettungswachen

Seite , Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. Zur Vermeidung der Verschleppung von Kontaminationen nach Einsätzen ist zwischen der Fahrzeughalle und dem restlichen Bereich der Rettungswache für die Einsatzkräfte eine Möglichkeit zum Abwerfen kontaminierter Einsatzkleidung und ei ...

7 Außenanlagen - Rettungswachen

Seite , Abschnitt 7
Vor den Fahrzeugtoren muss ein ausreichender Stau- bzw. Rangierraum vorhanden sei. Der Stau- bzw. Rangierraum vor den Fahrzeugtoren sollte der Stellflä ...

8 Raum und Flächenbedarf - Rettungswachen

Seite , Abschnitt 8
Die in den Tabellen 1 bis 6 aufgeführten Räume sind erforderlich und die angegebenen Flächen stellen die Mindestgrößen dar. Die in den Tabellen 1 bis 6 angegebenen Raumbezeichnungen und Nutzungen sind als funktionale Beschreibung des Raumes zu sehen. ...

Tabelle 1 Krankenkraftwagen nach DIN EN 1789 als Einzelfahrzeug

Seite , Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1 - Krankenkraftwagen nach DIN EN 1789 als Einzelfahrzeug: Lfd. Nr. | Nutzung/Raumbezeichnung | Größe m2 | Anforderungen und Bemerkungen | 1 | Fahrzeughalle | 1.1 | Fahrzeughalle Krankenkraftwagen | mindestens 55b) | Das Herausnehmen der Fa ...

Tabelle 2 Weiterer Krankenkraftwagen nach DIN EN 1789, 24-Stunden-Fahrzeuge zusätzlich zu einem vorhandenen Fahrzeug

Seite , Abschnitt Tabelle 2
Tabelle 2 - Weiterer Krankenkraftwagen nach DIN EN 1789, 24-Stunden-Fahrzeuge zusätzlich zu einem vorhandenen Fahrzeug: LfdNr. | Nutzung/Raumbezeichnung | Größe m2 | Anforderungen und Bemerkungen | 1 | Fahrzeughalle | 1.1 | Fahrzeughalle Krankenkra ...

Tabelle 3 Weiterer Krankenkraftwagen nach DIN EN 1789, eingeschränkter Vorhaltezeit (z. B. Tagesbetrieb), zusätzlich zu einem vorhandenen Fahrzeug

Seite , Abschnitt Tabelle 3
Tabelle 3 - Weiterer Krankenkraftwagen nach DIN EN 1789, eingeschränkter Vorhaltezeit (z. B. Tagesbetrieb), zusätzlich zu einem vorhandenen Fahrzeug: Lfd. Nr. | Nutzung/Raumbezeichnung | Größe m2 | Anforderungen und Bemerkungen | 1 | Fahrzeughalle ...

Tabelle 4 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) nach DIN 75079, zusätzlich zu einem vorhandenen Fahrzeug

Seite , Abschnitt Tabelle 4
Tabelle 4 - Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) nach DIN 75079, zusätzlich zu einem vorhandenen Fahrzeug: Lfd. Nr. | Nutzung/Raumbezeichnung | Größe m2 | Anforderungen und Bemerkungen | 1 | Fahrzeughalle | 1.1 | Fahrzeughalle NEF | mindestens 55 | Heckkla ...

Tabelle 5 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) nach DIN 75079, als Einzelfahrzeug

Seite , Abschnitt Tabelle 5
Tabelle 5 - Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) nach DIN 75079, als Einzelfahrzeug: Lfd. Nr. | Nutzung/Raumbezeichnung | Größe m2 | Anforderungen und Bemerkungen | 1 | Fahrzeughalle | 1.1 | Fahrzeughalle NEF | 45 | Heckklappe oder Hecktür muss in geschlos ...

Tabelle 6 Vordefinierte temporäre Standplätze (Einzelfahrzeug im Rahmen der mobilen Rettungswachen-Strategie)

Seite , Abschnitt Tabelle 6
Tabelle 6 - Vordefinierte temporäre Standplätze (Einzelfahrzeug im Rahmen der mobilen Rettungswachen-Strategie): Lfd. Nr. | Nutzung/Raumbezeichnung | Größe m2 | Anforderungen und Bemerkungen | 1 | Sanitärraum: Toiletten Damen und Herren. , ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 13049

Blitzschutz, Blitzschutzanlagen, Notstromaggregat, Rauchwarnmelder, Rettungswache
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK