DIN 14090, Ausgabe 2003-05
Norm

DIN 14090 | 2003-05

Flächen für die Feuerwehr auf Grundstücken

Die Norm legt Begriffe, Maße und Anforderungen für die im Baurecht geforderten Flächen auf dem Grundstück fest, die für die Rettung von Menschen und die Durchführung wirksamer Löscharbeiten notwendig sind.

Inhaltsverzeichnis DIN 14090:

Seite
1 Anwendungsbereich 3
2 Normative Verweisungen 3
3 Begriffe 3
4 Anforderungen 4
4.1 Zugänge 4
4.2 Zufahrten 4
4.3 Aufstellflächen 7
4.4 Bewegungsflächen 9
5 Darstellung der Flächen 10
Anhang A (informativ) Erläuterungen 12

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 14090 im Originaltext:

3 Begriffe DIN 14090

Seite 3 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Norm gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Zugänge Flächen auf dem Grundstück, die Grundstücksteile mit der öffentlichen Verkehrsfläche verbinden. Sie können auch überbaut sein (Durchgänge). Sie dienen zum Erreichen von Stellflä ...

4.1 Zugänge - Feuerwehrflächen

Seite 4, Abschnitt 4.1
Zugänge müssen geradlinig, ebenerdig und mindestens 1,25 m breit sein. Für Türöffnungen und andere geringfügige Einengungen genügt eine lichte Breite von mindestens 1 m (siehe Bild 1). Durchgänge müssen an jeder Ste ...

4.2 Zufahrten - Feuerwehrflächen

Seite 4 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Breite, Höhe. Die lichte Breite geradliniger Zufahrten muss mindestens 3 m betragen. Wird eine Zufahrt auf eine Länge von mehr als 12 m beidseitig durch Bauteile (z. B. Wände, Pfeiler) begrenzt, so muss die lichte Breite mindestens 3,5 m betrag ...

4.3 Aufstellflächen - Feuerwehrflächen

Seite 7 ff., Abschnitt 4.3
4.3.1 Allgemeines. Aufstellflächen müssen mindestens 5 m x 11 m groß und so angeordnet sein, dass alle zum Anleitern bestimmten Stellen von Hubrettungsfahrzeugen erreicht werden können. Aufstellflächen müssen ständig freigehalten werden. 4.3.2 Parall ...

4.4 Bewegungsflächen - Feuerwehrflächen

Seite 9 f., Abschnitt 4.4
4.4.1 Breite, Länge. Bewegungsflächen müssen für jedes nach Ausrückeordnung vorgesehene Fahrzeug mindestens 7 m x 12 m groß sein. Vor und hinter Bewegungsflächen an weiterführenden Zufahrten sind mindestens 4 m lange Übergangsbereiche anzuordnen (sie ...

5 Darstellung - Feuerwehrflächen

Seite 10 f., Abschnitt 5
Zufahrten, Aufstell- und gegebenenfalls Bewegungsflächen sind unter Angabe von deren Höhenlage darzu ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 14090

Aufstellfläche, Bewegungsfläche, Feuerwehrfläche, Platzbedarf, Zufahrt
DIN 14090
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK