DIN 16874, Ausgabe 2018-09
Norm

DIN 16874 | 2018-09

Rohre aus Polyethylen hoher Dichte (PE-HD) für die erdverlegte Telekommunikation - Maße und technische Lieferbedingungen

Diese Norm gilt für Rohre aus Polyethylen (PE-HD), die den besonderen Anforderungen des Bereiches der erdverlegten Telekommunikation entsprechen.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 054-05-07 AA „Schutzrohrsysteme“ im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis DIN 16874:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Maße
6 Werkstoff
7 Anforderungen
8 Prüfung
9 Kennzeichnung
10 Verlegehinweise
Anhang A (informativ) Zeitstand-Innendruckverhalten von PE-HD-Rohren für drucklose Anwendungen
Anhang B (informativ) Verbindungs- und Abdichtelemente für Rohre nach dieser Norm
Anhang C (informativ) Begriffe, die in dieser Norm nicht verwendet wurden, die aber für den Nutzer dieser Norm von Bedeutung sind

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 16874 im Originaltext:

Änderungen DIN 16874

Gegenüber DIN 16874:2012-07 wurden folgende Änderun ...

1 Anwendungsbereich DIN 16874

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für Rohre aus Polyethylen (PE-HD) ...

3 Begriffe - PE-HD-Rohre für erdverlegte Telekommunikation

Seite 6 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. Siehe auch Anhang C. 3.1 Durchmesser/Wanddicken-Verhältnis SDR Verhältnis zwischen dem Nenn-Außendurchmesser eines Rohres und seiner Nennwanddicke. Anmerkung 1 zum Begriff: Es berechne ...

4 Symbole, Abkürzungen - PE-HD-Rohre für erdverlegte Telekommunikation

Seite 7, Abschnitt 4
4.1 Symbole ...

5 Maße - PE-HD-Rohre für erdverlegte Telekommunikation

Seite 7 ff., Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Die Rohre brauchen der bildlichen Darstellung nicht zu entsprechen, nur die angegebenen Maße sind einzuhalten. Für Rohre mit Maßen, die nicht in ISO 161-1 erfasst sind, gelten die Berechnungsgrundlagen nach DIN 8074. 5.2 Rohre. 5.2.1 ...

6 Werkstoff - PE-HD-Rohre für erdverlegte Telekommunikation

Seite 9 f., Abschnitt 6
6.1 Rohre und Formstücke. Als Werkstoff für die Rohre ist Polyethylen hoher Dichte (PE-HD) zu verwenden. Zur Herstellung dürfen nur Werkstoffe bekannter Zusammensetzung verwendet werden. Umlaufmaterial des Rohrherstellers sowie Rücklaufmaterial und r ...

7 Anforderungen - PE-HD-Rohre für erdverlegte Telekommunikation

Seite 10 f., Abschnitt 7
7.1 Allgemeines. Die Rohre müssen einer geregelten Qualitätsüberwachung unterworfen werden. ANMERKUNG Je nach Anwendung gelten besondere Anforderungen. Für elektrische Installationen in erdverlegten Rohrsystemen wird auf die allgemeinen sicherheitste ...

8 Prüfung - PE-HD-Rohre für erdverlegte Telekommunikation

Seite 11 f., Abschnitt 8
8.1 Beschaffenheit. Die Beschaffenheit ist nach Abschnitt 7.2 durch Inaugenscheinnahme zu prüfen. Die äußere und innere Oberfläche der Rohre ist unter Verwendung einer geeigneten Lichtquelle (Gegenlicht) zu besichtigen. 8.2 Farbe. Die Einfärbung nach ...

9 Kennzeichnung - PE-HD-Rohre für erdverlegte Telekommunikation

Seite 12 f., Abschnitt 9
9.1 Allgemeines. 9.1.1 Die Rohre sind durch einen Aufdruck bzw. eine Prägung oder mit einem Aufkleber so zu kennzeichnen, dass nach der Lagerung, Bewitterung und Handhabung sowie der Verlegung die Lesbarkeit der Kennzeichnung mindestens 2 Jahre siche ...

10 Verlegehinweise - PE-HD-Rohre für erdverlegte Telekommunikation

Seite 13, Abschnitt 10
10.1 Statischer Nachweis. Für erdverlegte Kabelschutzrohre kann ein statischer Nachweis unter Berücksichtigung der örtlichen Ein ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 16874

Kunststoffrohr, PE-HD-Rohr, PE-Rohr
DIN 16874
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK