1. Norm
  2. DIN 18007
DIN 18007, Ausgabe 2000-05
Norm

DIN 18007 | 2000-05

Abbrucharbeiten - Begriffe, Verfahren, Anwendungsbereiche

Diese Norm regelt Begriffe, Verfahren und Anwendungsbereiche für den Total- und Teilabbruch von Bauteilen, baulichen und technischen Anlagen, sowie für das Herstellen von Öffnungen. Zu den Bauteilen im Sinne dieser Norm zählen auch Anlagenteile (z. B. des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik). Der Geltungsbereich umfasst alle beim Abbruch anfallenden Materialien.

Inhaltsverzeichnis DIN 18007:

Seite
1 Anwendungsbereich 2
2 Normative Verweisungen 2
3 Begriffe 2
4 Abbruchverfahren 3
4.1 Allgemeines 3
4.2 Abgreifen 3
4.3 Einschlagen 3
4.4 Eindrücken 3
4.5 Einziehen 3
4.6 Reißen 3
4.7 Stemmen 3
4.8 Pressschneiden 3
4.9 Scherschneiden 3
4.10 Spalten durch Pressen 4
4.11 Spalten durch Quelldrücken 4
4.12 Demontieren 4
4.13 Sprengen 4
4.14 Bohren 4
4.15 Sägen 5
4.16 Brennschneiden mit Autogenbrennern 5
4.17 Plasmaschneiden 5
4.18 Brennschneiden mit Sauerstoffkernlanzen 5
4.19 Brennschneiden mit Pulverschneidbrennern 5
4.20 Hochdruckwasserschneiden 5
4.21 Abtragen 6
Anhang A (informativ) Eignung und Auswirkung von Abbruchverfahren 7
Anhang B (informativ) Erläuterungen 8

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18007 im Originaltext:

3 Begriffe DIN 18007

Seite 2 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Norm gelten die folgenden Begriffe: 3.1 Abgreifen Entfernen von Bauteilen mit Greifgeräten. 3.2 Abtragen Flächiges Entfernen von Schichten. 3.3 Bohren Herstellen von Öffnungen oder Löchern in Bauteilen. 3.4 Brennschneiden mit ...

4.1 Allgemeines - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.1
Alle aufgeführten Verfahren können einzeln oder kombiniert angewendet werden. Die benötigten Werkzeuge können je nach Größe sowohl von Hand als auch von Maschinen geführt werden. Die Lastableitung von (Verkehrs- und Pers ...

4.2 Abgreifen - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.2
Mechanische oder hydraulische Greifgeräte fassen das aus dem Verband zu lösende Bauteil und greifen es ab. . Hauptanwendungsgebiet:, ...

4.3 Einschlagen - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.3
Das Einschlagen erfolgt manuell durch Vorschlaghämmer oder maschinell durch an Seilen geführte Stahlkörper (Birne oder Kugel). Hauptan ...

4.4 Eindrücken - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.4
Das Eindrücken oder Umdrücken von Bauwerken oder Bauteilen erfolgt mit Hilfe manuell oder maschinell, mechanisch oder hydraulisch geführter Druckwerkzeuge. Haupt ...

4.5 Einziehen - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.5
Das Einziehen von Bauwerken oder Bauteilen erfolgt manuell mit Seilwinden oder maschinell mit Seilzug oder durch Bagger mit geeigneten Abbruchauslegern. Hauptanwen ...

4.6 Reißen - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.6
Tieflöffel greifen unter die abzubrechende Platte und zerstören sie durch Anheben; der Reißzahn zerf ...

4.7 Stemmen - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.7
Der Vortrieb des Meißels beim Stemmen erfolgt durch elektrisch pneumatisch oder hydraulisch angetriebene Hämmer, die manuell oder maschinell ge ...

4.8 Pressschneiden - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.8
Die zangenförmig angeordneten Backen werden hydraulisch zusammengedrückt und zerpressen das zwischen ihnen befindliche ...

4.9 Scherschneiden - Abbruchverfahren

Seite 3, Abschnitt 4.9
Die scherenförmig angreifenden Backen werden hydraulisch zusammengedrückt und scheren das zwischen ihnen ...

4.10 Spalten durch Pressen - Abbruchverfahren

Seite 4, Abschnitt 4.10
In Bohrungen werden hydraulisch angetriebene Pressen oder Keile eingesetzt, die durch das Einleiten von Druckkräften das Bauteil spalten. ...

4.11 Spalten durch Quelldrücken - Abbruchverfahren

Seite 4, Abschnitt 4.11
Ein Quellmittel wird in Bohrungen gefüllt; es dehnt sich während des Erhärtens stark aus, entwickelt dabei Druckkräfte und spaltet das Bauteil. Hauptanwendungsgebiet:, Zerkle ...

4.12 Demontieren - Abbruchverfahren

Seite 4, Abschnitt 4.12
Die Bauteile werden durch Lösen der Verbindungen voneinander getrennt und zerstörungsfrei ausgebaut. Hauptanwendungsgebiet:, ...

4.13 Sprengen - Abbruchverfahren

Seite 4, Abschnitt 4.13
4.13.1 Allgemeines. Bauwerke bzw. Bauteile werden teilweise oder vollständig zerteilt, zertrümmert oder zum Einsturz gebracht. Als Sprengmittel dienen Explosivstoffe, welche mit elektrischen oder nicht-elektrischen Zündern zur Detonation gebracht wer ...

4.14 Bohren - Abbruchverfahren

Seite 4, Abschnitt 4.14
4.14.1 Kernbohren. Kernbohrungen werden durch einen mit diamanthaltigem Schneidbelag bestückten Hohlbohrer unter Zugabe von Kühl- und Spülwasser hergestellt. Hauptanwendungsgebiet:, Herstellen von nacht ...

4.15 Sägen - Abbruchverfahren

Seite 5, Abschnitt 4.15
4.15.1 Wandsägen. Wandsägearbeiten werden lageunabhängig zum Trennen von bewehrtem und unbewehrtem Beton, Naturstein und Mauerwerk durchgeführt. Hauptanwendungsgebiet:, Herstellung von nachträglichen Öffnungen mit hoher Genauigkeit; Abtrenne ...

4.16 Brennschneiden mit Autogenbrennern - Abbruchverfahren

Seite 5, Abschnitt 4.16
Die abzubrechenden Bauteile werden an der Trennstelle mit einem manuell geführten Schneidbrenner erhitzt und unter Zuführung eines Sauerstoffstrahls oxidiert, w ...

4.17 Plasmaschneiden - Abbruchverfahren

Seite 5, Abschnitt 4.17
Die abzubrechenden Bauteile werden durch einen unter Zufuhr von elektrischer Energie und Gas in einem handgeführten Griffstück erzeugten Plasmastrahl hoher Temperatur direk ...

4.18 Brennschneiden mit Sauerstoffkernlanzen - Abbruchverfahren

Seite 5, Abschnitt 4.18
Die Werkstoffe der abzubrechenden Bauteile werden an der Trennstelle mit einer manuell geführten Sauerstoffkernlanze geschmolzen und in dünnflüssige Schlacke verwandelt, die durch Sauerst ...

4.19 Brennschneiden mit Pulverschneidbrennern - Abbruchverfahren

Seite 5, Abschnitt 4.19
Die abzubrechenden Bauteile werden an der Trennstelle mit einem manuell oder maschinell geführten Schneidbrenner unter Zugabe von Eisenpulver (zur Temperaturerhöhung und Verflüssigung ...

4.20 Hochdruckwasserschneiden - Abbruchverfahren

Seite 5, Abschnitt 4.20
Das Zerlegen von Bauteilen oder Anlagenteilen erfolgt mit einem Höchstdruckwasserstrahl, teilweise mit Beimengungen von abrasiven Stoffen. Hauptanwendungsgebiet:, Zerl ...

4.21 Abtragen - Abbruchverfahren

Seite 6, Abschnitt 4.21
4.21.1 Fräsen. Flächen werden mit Fräsköpfen, die mit rotierenden Fräsmeißeln besetzt sind, schichtweise entfernt. Hauptanwendungsgebiet:, Abtragen von horizontalen oder schwach geneigten Flächen aus Beton oder bituminösen Baustoffen mit Str ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18007

Abbruch, Abbrucharbeiten, Abriss, Abrissarbeiten, Entkernungsarbeiten
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK