Norm

DIN 18015-1 | 2020-05

Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 1: Planungsgrundlagen

Diese Norm gilt für die Planung von elektrischen Anlagen in Wohngebäuden (z. B. Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser, Einfamilienhäuser) sowie mit diesen im Zusammenhang stehenden elektrischen Anlagen außerhalb der Gebäude, ausgenommen die Ausstattung der technischen Betriebsräume und der betriebstechnischen Anlagen. Sie gilt auch für Wohngebäude mit teilgewerblicher Nutzung. Für Gebäude mit vergleichbaren Anforderungen an die elektrische Ausrüstung ist sie sinngemäß anzuwenden. Diese Norm gilt auch für Anlagen, die mit Gebäudesystemtechnik ausgerüstet sind. Es werden keine Festlegungen bezüglich der Übertragungstechnologien für Informations- und Kommunikationsanwendungen getroffen.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 18015-1 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 18015-1

Gegenüber DIN 18015-1:2013-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Aktualisierung der normativen Verweisungen; Berücksichtigung von Dauerströmen bei der notwendigen Strombelastbarkeit; Erweiterung von Anforderungen und Empfehlungen zur Dokument ...

1 Anwendungsbereich DIN 18015-1

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für die Planung von elektrischen Anlagen in Wohngebäuden (z. B. Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser, Einfamilienhäuser) sowie mit diesen im Zusammenhang stehenden elektrischen Anlagen außerhalb der Gebäude, ausgenommen die Ausstattung de ...

3 Begriffe DIN 18015-1

Seite 8 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach DIN VDE 0100-200 (VDE 0100-200) und die folgenden Begriffe. DIN und DKE stellen terminologische Datenbanken für die Verwendung in der Normung unter den folgenden Adressen bereit: DIN-TERMin ...

4 Allgemeines - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 14 ff., Abschnitt 4
4.1 Projekt- und Planungsvorbereitung. Im Rahmen der Projekt- und Planungsvorbereitung sind die Anschlussvoraussetzungen zu klären mit dem Netzbetreiber für die Stromversorgung (einschließlich Stromerzeugungsanlagen mit oder ohne Energiespeicher, di ...

5 Starkstromanlagen - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 18 ff., Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Anforderungen an die Auswahl und Installation von Kabeln und Leitungen unter der Berücksichtigung von äußeren Einflüssen, der Nähe zu anderen technischen Anlagen, zur Begrenzung von Bränden, sind in der Normenreihe DIN VDE 01 ...

6 Kommunikationsanlagen - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 23 ff., Abschnitt 6
6.1 Kommunikationsverteiler. In jeder Wohnung ist ein Kommunikationsverteiler vorzusehen, der zur Aufnahme von aktiven und passiven IuK- und/oder RuK-Komponenten dient und den zentralen Punkt (Sternpunkt) für das Wohnungsnetz bildet. ANMERKUNG Notwen ...

7 Erdungsanlage - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 27, Abschnitt 7
Das Erfordernis einer Erdungsanlage für einen Wohngebäude-Neubau richtet sich nach den Vorgab ...

8 Potentialausgleich - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 27 , Abschnitt 8
8.1 Allgemeines. Die Potentialausgleichsanlage in einem Gebäude ist Teil der elektrischen Anlage und ein wesentlicher Bestandteil der zu treffenden Vorkehrungen für den Schutz gegen elektrischen Schlag. Sie dient dem Zweck, gefährliche Berührungsspan ...

9 Blitzschutzanlagen, Überspannungsschutz - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 28 f., Abschnitt 9
9.1 Allgemeines. Maßnahmen zum äußeren und inneren Blitzschutz sowie der Überspannungsschutz dienen dem vorbeugenden Brand-, Personen- und Sachschutz. Sofern eine Blitzschutzanlage gefordert wird, gilt für die Planung und Ausführung die Normenreihe D ...

Anhang A Bemessungsgrundlage für Hauptleitungen - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 30, Abschnitt Anhang A
...

Bild B.1 Beispiel für Rohrnetz als Sternnetz - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 31, Abschnitt Bild B.1
...

Bild B.2 Beispiel für Rohrnetz als Wohnungssternnetz; Grundriss - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 32, Abschnitt Bild B.2
...

Bild C.1 Beispiel eines Installationsplans - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 33, Abschnitt Bild C.1
...

Bild C.2 Beispiel eines Stromlaufplans mit FI-Schaltern - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 34, Abschnitt Bild C.2
...

Bild C.3 Beispiel eines Stromlaufplans mit FI/LS-Schaltern - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 35, Abschnitt Bild C.3
...

Bild D.1 Beispiel eines Kommunikationsverteilers im Zählerschrank - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Planungsgrundlagen

Seite 36, Abschnitt Bild D.1
...

Verwandte Normen zu DIN 18015-1 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18015-1

Blitzschutzanlagen, Demo, Elektroarbeiten, Elektroinstallation, Testdaten
DIN 18015-1, Ausgabe 2020-05: Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 1: Planungsgrundlagen.
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere