Norm

DIN 18017-3 | 2020-05

Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster - Teil 3: Lüftung mit Ventilatoren

Diese Norm gilt für Entlüftungsanlagen mit Ventilatoren zur Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster in Wohnungen und in ähnlichen Aufenthaltsbereichen, z. B. Wohneinheiten in Hotels. Andere Räume innerhalb von Wohnungen, z. B. Küchen oder Abstellräume, können ebenfalls über Anlagen nach dieser Norm entlüftet werden. Die Lüftung von fensterlosen Küchen ist nicht Gegenstand dieser Norm.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 18017-3 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 18017-3

Gegenüber DIN 18017-3:2009-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: die Nachströmung der Außenluft vom Freien in die Woh ...

1 Anwendungsbereich DIN 18017-3

Seite 6, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für Entlüftungsanlagen mit Ventilatoren zur Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster in Wohnungen und in ähnlichen Aufenthaltsbereichen, z.B. Wohneinheiten in Hotels. Andere Räume innerhalb von Wohnungen, z.B. Küchen o ...

4.1 Einzelentlüftung - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 7 f., Abschnitt 4.1
4.1.1 Allgemeines. Einzelentlüftungsanlagen sind Entlüftungsanlagen mit eigenen Ventilatoren für jede Wohnung. Einzelentlüftungsanlagen ermöglichen die Entlüftung von Räumen einer Wohnung nach Bedarf. Die Ventilatoren werden entweder durch den Nutzer ...

4.2 Zentralentlüftung - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 9 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Allgemeines. Zentralentlüftungsanlagen sind Entlüftungsanlagen mit gemeinsamem Ventilator für mehrere Wohnungen. Zentralentlüftungsanlagen ermöglichen je nach Ausführungsart: eine dauernde Entlüftung der Räume mit Volumenströmen, die für die a ...

5.1 Abluftvolumenstrom - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 11 ff., Abschnitt 5.1
5.1.1 Planmäßige Mindest-Abluftvolumenströme . Entlüftungsgeräte-/anlagen zur Entlüftung von Bädern, auch mit Klosettbecken, können wahlweise, je nach Ausführungsart und Betriebsweise, mit planmäßigen Mindest-Abluftvolumenströme qv nach Tabelle 2 aus ...

5.2 Nachströmen der Außenluft (Zuluftführung) - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 13 ff., Abschnitt 5.2
5.2.1 Allgemein. Ein dem Abluftvolumenstrom entsprechender Außenluftstrom muss durch Infiltration und gegebenenfalls durch eigene Außenluftdurchlässe (ALD) über die Gebäudehülle von außen in die Wohn- und Aufenthaltsräume nachströmen und über Überstr ...

5.3 Abluftführung - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 16, Abschnitt 5.3
Aus dem zu entlüftenden Raum ist die Abluft mög ...

5.4 Einregulierung der Anlagen - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 16, Abschnitt 5.4
Die Bauteile der Entlüftungsanlagen sind lüftungstechnisch so zu gestalten, dass die planmäßigen Volumenströme e ...

5.5 Übertragung von Gerüchen und Staub - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 16, Abschnitt 5.5
Die Entlüftungsanlagen sind so herzustellen und zu betreiben, dass Gerüche und Staub von Nutzereinheit (Wohnung) zu Nutzereinheit (Wohnung) nicht übertragen werden können. ...

5.6 Ventilator - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 17, Abschnitt 5.6
5.6.1 Ventilatorkennlinie. Die Ventilatorkennlinie darf bis zu Drücken in Höhe des planmäßigen Arbeitsdruckes zuzüglich des doppelten Stördruckes nach Abschnitt 5.1.2 nur einen Arbeitspunkt haben, siehe Bild 6. Legende : 1 | 2facher Stördruck | 2 | ...

5.7 Filter, Außenbauteil-Luftdurchlässe , Überström-Luftdurchlässe , Abluftventile, Drosseleinrichtungen, Rückschlagklappen und Reinigungsverschlüsse - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 18, Abschnitt 5.7
Außenbauteil-Luftdurchlässe, Überström-Luftdurchlässe, Abluftventile, Drosseleinrichtungen, Rückschlagklappen und Reinigungsverschlüsse müssen leicht zugänglich, leicht zu warten und leicht austauschbar sein und mü ...

5.8 Abluftleitungen - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 18, Abschnitt 5.8
Abluftleitungen müssen dicht und standsicher sein. Abluftleitungen müssen so beschaffen oder wärmegedämmt sein, dass Kondensatschäden nicht entstehen können. In den Abluf ...

5.9 Auswahl eines Lüftungssystems (Lüftungskonzept) - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 18, Abschnitt 5.9
Entlüftungsanlagen nach dieser Norm sind für die Entlüftung von einzelnen Räumen bestimmt. Sie können auch die Lüftung von Wohn- und Aufenthaltsräumen (z. B. Lüftung zu F ...

5.10 Brandschutz - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 18, Abschnitt 5.10
Wenn die Entlüftungsanlagen nach den Vorgaben dieser Norm a ...

5.11 Messung der Volumenströme - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 18, Abschnitt 5.11
Insbesondere im Hinblick auf Entlüftungsanlagen, deren Hauptleitungen abweichend von den Anforderungen nach Abschnit ...

6.1 Einzelentlüftungsanlagen mit eigener Abluftleitung - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 18 f., Abschnitt 6.1
6.1.1 Allgemeines. Nach Abschnitt 5.1.2, erster Absatz, ist der Nachweis zu führen, dass sich die planmäßigen Volumenströme infolge von Stördrücken nur innerhalb der zulässigen Grenzen ändern. Dieser Nachweis kann anhand der Kennlinie des vollständig ...

6.2 Einzelentlüftungsanlagen mit gemeinsamer Abluftleitung - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 19 ff., Abschnitt 6.2
6.2.1 Allgemeines. Nach Abschnitt 5.1.2, erster und zweiter Absatz, ist der Nachweis zu führen, dass sich die planmäßigen Volumenströme infolge von Stördrücken und durch die gegenseitige Beeinflussung der Lüftungsgeräte nur innerhalb der zulässigen G ...

6.3 Zentralentlüftungsanlagen mit nur gemeinsam veränderlichem Gesamtvolumenstrom - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 22 ff., Abschnitt 6.3
6.3.1 Allgemeines. Nach Abschnitt 5.1.2, erster und dritter Absatz, ist der Nachweis zu führen, dass sich die planmäßigen Volumenströme infolge von Stördrücken nur innerhalb der zulässigen Grenzen ändern und die Volumenstromdifferenz zwischen dem unt ...

6.4 Zentralentlüftungsanlagen mit wohnungsweise veränderlichen Volumenströmen - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 24 ff., Abschnitt 6.4
6.4.1 Allgemeines. Nach Abschnitt 5.1.2, erster und vierter Absatz, ist der Nachweis zu führen, dass sich die planmäßigen Volumenströme infolge von Stördrücken und durch die gegenseitige Beeinflussung der Abluftventile nur innerhalb der zulässigen Gr ...

Formblatt A.3 Beispiel Formblatt zur Dokumentation (Übergabe/Übernahme (Abnahme)) - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 31, Abschnitt Formblatt A.3
...

Anhang B Übergabe, Instandhaltung (Wartung) und Instandsetzung - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 32 f., Abschnitt Anhang B
B.1 Allgemeines. Zur Aufrechterhaltung der Qualität sind Lüftungssysteme zur Entlüftung von Ablufträumen ohne Fenster entsprechend 8.2 regelmäßig zu warten. Siehe hierzu auch die Herstellerangaben. B.2 Inspektion der Lüftungsbauteile. Siehe TabelleB. ...

Anhang C Planmäßige Mindest-Abluftvolumenströme - Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster mit Ventilatoren

Seite 34 ff., Abschnitt Anhang C
C.1 Allgemeines. Die Grafiken unter C.2 bzw. C.5 dienen als Hilfestellung bezüglich Inhalt und Auslegung der Tabelle 2. Die Grafiken sind Beispiele zur Ausführung bezüglich Anlagenschaltung bzw. Lüftungsgeräteschaltungen. C.2 Visualisierung Kategorie ...

Verwandte Normen zu DIN 18017-3 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18017-3

Bad, Badventilator, Einzellüftungsanlage, Sanitärraum, Toilette
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere