Norm

DIN 18035-5 | 2021-03

Sportplätze - Teil 5: Tennenflächen

Diese Norm gilt für Tennenflächen für Großspielfelder, Kleinspielfelder, Leichtathletikanlagen sowie Tennisfelder.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA005-01-19AA „Tennenflächen“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis DIN 18035-5:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Allgemeines
4.2 Baugrund
4.3 Filterstabilität
4.4 Tragschicht ohne Bindemittel
4.5 Dynamische Schicht (Zwischenschicht)
4.6 Tennenbelag für Spielfelder und Leichtathletikanlagen
4.7 Tennenbelag für Tennisfelder
4.8 Bewässerungseinrichtungen
5 Prüfungen
6 Prüfverfahren
6.1 Allgemeines
6.2 Bestimmung der Korngrößenverteilung
6.3 Proctorversuch
6.4 Bestimmung des Verdichtungsgrades
6.5 Bestimmung des Verformungsmoduls
6.6 Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit
6.6.1 Baugrund, Tragschicht ohne Bindemittel, Dynamische Schicht
6.6.2 Tennenbelag
6.7 Bestimmung der Oberflächenscherfestigkeit
6.8 Bestimmung der Frostbeständigkeit des Tennenbelages
6.9 Bestimmung der Verschleißbeständigkeit
6.10 Bestimmung des Kalk-, Eisenzerfalls
6.11 Prüfung von Gefälle und Höhenlage
6.12 Prüfung der Ebenheit
6.13 Prüfung der Wasserkapazität
7 Fertigstellung, Inbetriebnahme
8 Leistungen zur Instandhaltung
Anhang A (informativ) Prinzip der Gefällerichtung für die Oberflächen des Erdplanums sowie der einzelnen Schichten des Oberbaus von Tennenflächen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18035-5 im Originaltext:

Änderungen DIN 18035-6

Gegenüber DIN 18035-5:2007-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Ergänzung um den Hinweis auf die „Umweltverträglichkeit“; Überarbeitung der Tennenbelagsdicken; Überarbeitung des Abschnit ...

1 Anwendungsbereich DIN 18035-5

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für Tennenflächen für Großspielfelder, Kleinspielfelder, Leichtathletikanl ...

3 Begriffe - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 6 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. DIN und DKE stellen terminologische Datenbanken für die Verwendung in der Normung unter den folgenden Adressen bereit: DIN-TERMinologieportal: verfügbar unter https://www.din.de/go/di ...

4.1 Anforderungen - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 8, Abschnitt 4.1
Die Anforderungen an die einzelnen Schichten der Tennenfläche sind abhängig von den vorgesehenen sportlichen Nutzungen und der Bauweise. Die Tennenfläche hat ...

4.2 Baugrund - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 8 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Allgemeines. Für den Baugrund und das Erdplanum gilt Tabelle 1. Erfüllt der Baugrund die Anforderungen nach Tabelle 1 nicht, so ist durch bodenmechanische Untersuchungen zu klären, welche Behandlung vorzunehmen ist, z.B. Verdichten, Aufbringen ...

4.3 Filterstabilität - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 10, Abschnitt 4.3
Kann Grundwasser bis in die Höhe des Erdplanums aufsteigen, ist die Filterstabilität zwischen der Tragschicht ohne Bindemittel und dem U ...

4.4 Tragschicht ohne Bindemittel - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 10 ff., Abschnitt 4.4
Für die Tragschicht ohne Bindemittel gelten Tabelle 2 und Tabelle 3 sowie Bild 2 und Bild 3. Tabelle 2 — Anforderungen und Laborprüfungen für die Tragschicht ohne Bindemittel: Eigenschaft | Anforderungen | Prüfung nach | Korngrößenverteilunga,b | 0/ ...

4.5 Dynamische Schicht - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 13 f., Abschnitt 4.5
4.5.1 Allgemeines. Für die Dynamische Schicht gilt Tabelle 4 und Tabelle 5 sowie Bild 4 und Bild 5. Tabelle 4 — Anforderungen und Laborprüfungen für die Dynamische Schicht: Eigenschaft | Anforderungen | Prüfung nach | Korngrößenverteilunga,b | 0/1 ...

4.6 Spielfelder, Leichtathletikanlagen - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 16 ff., Abschnitt 4.6
Für den Tennenbelag für Spielfelder und Segmente sowie für Lauf- und Anlaufbahnen gelten Tabelle 6 und Tabelle 7 sowie Bild 6. . Für den Tennenbelag für Tennisfelder siehe Abschnitt 4.7. Tabelle 6 — Anforderungen und Laborprüfungen für den Tennenbela ...

4.7 Tennisfelder - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 19 ff., Abschnitt 4.7
Für den Tennenbelag für Tennisfelder gelten Tabelle 8 undTabelle 9 sowie Bild 7 und Bild 8. Bei zweischichtigem Aufbau sind Kombinationen aus den Baustoffgemischen 0/3 mm, 0/2 mm und 0/1 mm zulässig; dabei ist das feinere Baustoffgemisch an der Oberf ...

6.2 Korngrößenverteilung - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 23, Abschnitt 6.2
Die Prüfung der Korngrößenverteilung der für die Herstellung des Unterbaus angelieferten Baustoffe erfolgt nach DIN EN ISO 17892-4. Für die Trag- und die Dynamische Schicht sind als Grundlage zur Beurteilung der Eignung die Korngrößen verteilung ...

6.4 Verdichtungsgrades - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 23, Abschnitt 6.4
Für die Bestimmung des Verdichtungsgrades ist erforderlichenfalls die Trockendichte nach DIN 18125-2 festzustellen. Da ...

6.5 Verformungsmoduls - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 23 f., Abschnitt 6.5
Der Verformungsmodul und der Verhältniswert sind mit Hilfe des Plattendruckversuches nach DIN 18134 zu ermitteln. Es ist im Einzelfall zu vereinbaren, ob auf Basis eines Referenzwertes aus dem Plattendruckversuch nach DIN 18134 der Verformungsmodul m ...

6.6.1 Wasserdurchlässigkeit von Baugrund, Tragschicht ohne Bindemittel, Dynamische Schicht - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 24 ff., Abschnitt 6.6.1
6.6.1.1 Allgemeines. Die Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit des Baugrundes erfolgt bei Ton- und Schluffböden nach DIN EN ISO 17892-11. Für andere Böden, die Tragschicht ohne Bindemittel und die Dynamische Schicht gilt zur Bestimmung der Wasserdurch ...

6.11 Gefälle und Höhenlage - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 36, Abschnitt 6.11
Gefälle und Höhenla ...

6.12 Prüfung der Ebenheit - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 36, Abschnitt 6.12
Die Ebenheit ist mit der 4-m-Richtlatte nach DIN EN 13036-7 zu bestimmen. B ...

7 Fertigstellung, Inbetriebnahme - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 36 f., Abschnitt 7
7.1 Allgemeines. Bis zur Inbetriebnahme sind nach dem Einbau des Tennenbelages Leistungen zur Fertigstellung erforderlich. Art, Umfang und gegebenenfalls Zeitpunkt der Leistungen sind im Einzelnen festzulegen. 7.2 Leistungen zur Fertigstellung. Im Re ...

8 Leistungen zur Instandhaltung - Sportplatz-Tennenflächen

Seite 37, Abschnitt 8
Mit den Leistungen Abschnitt 4 und Abschnitt 7 wird ein Zustand erreicht, der bei ordnungsgemäßer Nutzung und fachgerechter Instandhaltung die vorgesehene Verwendung anhaltend erwarten lässt. Tennenflächen sollten ständig feucht gehalten werden, um S ...

Verwandte Normen zu DIN 18035-5 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18035-5

Sportplatzbau, Sportplatzbelag, Tenne, Tennenfläche, Tennisbelag
DIN 18035-5, Ausgabe 2021-03: Sportplätze - Teil 5: Tennenflächen.

Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon

Genau die relevanten Original-Abschnitte
Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere