DIN 18065, Ausgabe 2015-03
Norm

DIN 18065 | 2015-03

Gebäudetreppen - Begriffe, Messregeln, Hauptmaße

Diese Norm legt Begriffe, Messregeln, Hauptmaße und Toleranzen für Treppen im Bauwesen fest. Diese Norm gilt für Treppen im Bauwesen. Ausgenommen sind einschiebbare Treppen, Rolltreppen/Fahrtreppen sowie Freitreppen im Gelände. Die Norm gilt werkstoffunabhängig für Treppen aus beliebigen Materialien und deren Kombinationen und für beliebige Bauarten.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-86 AA "Treppen" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN 18065:

Seite
Änderungen 4
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 5
4 Messregeln 8
5 Darstellung, Drehrichtung (Links- und Rechtsbezeichnung) 10
6 Hauptmaße 11
7 Toleranzen 17
8 Anforderungen an Gehbereich, Lauflinie 18
Anhang A (normativ) Bilder 19
Anhang B (normativ) Treppenarten und Austrittstufen 43
Seite
Bild A.1 Abgrenzung Rampen, Treppen, Leitern 19
Bild A.2 Benennungen einzelner Teile von Treppen 20
Bild A.3 Beispiele für Öffnungen zwischen Stufen 21
Bild A.4 Messregel für Stufenvorderkanten mit Profilen 22
Bild A.5 Lichte Treppendurchgangshöhe 23
Bild A.6 Abmessungen von Trittstufen 24
Bild A.7 Lichtraumprofil für Treppen (Gebäude im Allgemeinen) 25
Bild A.8 Lichtraumprofil für Treppen (Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen) 25
Bild A.9 Geländer und seitliche Abstände (Gebäude im Allgemeinen) 26
Bild A.10 Geländer und seitliche Abstände (Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen) 26
Bild A.11 Beispiel für die Erschwerung des Überkletterns bei waagerechten Geländergurten 27
Bild A.12 Auftritt von Wendelstufen an der schmalsten Stelle 28
Bild A.13 Messregel für den Auftritt an der schmalsten Stelle bei gewendelten Treppen 28
Bild A.14 Messregel für den Auftritt an der schmalsten Stelle bei gewendelten Tragbolzentreppen 29
Bild A.15 Nutzbare Treppenpodestbreite und -tiefe 30
Bild A.16 Messregel für den Mindestauftritt bei Podesten am Beispiel 3 · a(Gebäude im Allgemeinen) 31
Bild A.17 Messregel für den Mindestauftritt bei Podesten am Beispiel 2.5 · a(Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen) 31
Bild A.18 Treppengeländer neben Treppenläufen und Treppenpodesten 32
Bild A.19 Treppengeländer über Treppenläufen und Treppenpodesten 33
Bild A.20 Beispiele für Handlaufunterbrechungen bei gewendelten Treppen 34
Bild A.21 Toleranzen der Lagen der Stufenvorderkanten für notwendige Treppen (Gebäude im Allgemeinen) 35
Bild A.22 Toleranzen der Lagen der Stufenvorderkanten für notwendige Treppen (Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen) 35
Bild A.23 Beispiel für Gehbereich bei halbgewendeltem Lauf 36
Bild A.24 Beispiel Gehbereich bei viertelgewendeltem Lauf 37
Bild A.25 Beispiel Gehbereich bei Wendeltreppen, Kreiswendel 38
Bild A.26 Diagramm des Gehbereiches für gewendelte Treppen (Gebäude im Allgemeinen) 39
Bild A.27 Diagramm des Gehbereiches für gewendelte Treppen (Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen) 39
Bild A.28 Beispiel für Gehbereich bei Spindeltreppen (Gebäude im Allgemeinen) 40
Bild A.29 Beispiel für Gehbereich bei Spindeltreppen (Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen) 40
Bild A.30 Diagramm des Gehbereiches für Spindeltreppen (Gebäude im Allgemeinen) 41
Bild A.31 Diagramm des Gehbereiches für Spindeltreppen (Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen) 41
Bild A.32 Treppen(lauf)breite und nutzbare Treppenlaufbreite 42

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18065 im Originaltext:

Änderungen DIN 18065

Gegenüber DIN 18065:2011-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Abschnitt 2 — Normative Verweisungen, aktualisiert; Abschnitt 6 — Hauptmaße, redaktionelle Anpassung in Tabelle 1, Hauptmaße in und an Gebäuden und Wohngebäuden, 6.2, 6.3; , ...

1 Anwendungsbereich DIN 18065

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für Treppen im Bauwesen. Ausgenommen sind einschiebbare Treppen (siehe hierzu DIN EN 14975), Rolltreppen/Fahrtreppen sowie Freitreppen im Gelände. Diese Norm legt Begriffe, Messregeln, Hauptmaße und Toleranzen fest. Während die Begrif ...

3 Begriffe DIN 18065

Seite 5 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. ANMERKUNG 1 Sofern die Eindeutigkeit des Begriffes im gewählten Anwendungsbereich erhalten bleibt, darf der Wortteil „Treppen-“ entfallen, also z. B. Podest statt Treppenpodest, Steigu ...

4 Messregeln - Gebäudetreppen

Seite 8 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Dieser Abschnitt legt fest, wie Maße, die für die Planung und Ausführung von besonderer Bedeutung sind, an verschiedenen Stellen einer Treppe zu messen sind. 4.2 Treppensteigung s. Das Maß s wird lotrecht von der Vorderkante der Trit ...

5 Darstellung, Drehrichtung - Gebäudetreppen

Seite 10, Abschnitt 5
5.1 Darstellung. Die Darstellung von Treppen, insbesondere der Lauflinie, ist in DIN 1356-1 :1995-02, Tabelle 5, festgelegt. Die Darstellung der Lauflinie im Grundriss (siehe DIN 1356-1) gibt die Laufrichtung ...

6 Hauptmaße - Gebäudetreppen

Seite 11 ff., Abschnitt 6
Hauptmaße für Gebäude im Allgemeinen und Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen sind ab hier in zweispaltiger Tabellenform, linke Spalte zu „Gebäuden im Allgemeinen“ und rechte Spalte zu „Wohngebäuden mit bis zu zwei Wohnun ...

7 Toleranzen - Gebäudetreppen

Seite 17, Abschnitt 7
Toleranzen für Gebäude im Allgemeinen und Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen sind ab hier in zweispaltiger Tabellenform geschrieben, linke Spalte zu „Gebäuden im Allgemeinen“ und rechte Spalte zu „Wohngebäuden mit bis z ...

8 Gehbereich, Lauflinie - Gebäudetreppen

Seite 18, Abschnitt 8
8.1 Bei nutzbaren Treppenlaufbreiten bis 100 cm hat der Gehbereich (siehe Bilder A.23 bis A.31) eine Breite von 2/10 der nutzbaren Treppenlaufbreite und liegt im Mittelbereich der Treppen (siehe Bilder A.26 und A.27). ANMERKUNG Die Bilder A.23 bis ...

Bild A.1 Abgrenzung Rampen, Treppen, Leitern - Gebäudetreppen

Seite 19, Abschnitt Bild A.1
: Gebäude im Allgemeinen | Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen | : Maße in Millimeter | : Legende | 1 | Steigeisen | 2 | Leitern | 3 | Leitertreppen | 4 | Treppen | 4.1 | baurechtl ...

Anhang B Treppenarten, Austrittstufen - Gebäudetreppen

Seite 43 ff., Abschnitt Anhang B
B.1.1 Allgemeines. Die folgende Aufstellung (schematische Darstellung) beschränkt sich auf eine Unterscheidung einzelner Grundformen. Gerade aus dem baugeschichtlichen Bereich sind auch sehr kunstvolle, aus ...

Bild A.2 Benennungen einzelner Teile - Gebäudetreppen

Seite 20, Abschnitt Bild A.2
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.3 Öffnungen zwischen Stufen - Gebäudetreppen

Seite 21, Abschnitt Bild A.3
: Gebäude im Allgemeinen | Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen un ...

Bild A.4 Messregel für Stufenvorderkanten mit Profilen - Gebäudetreppen

Seite 22, Abschnitt Bild A.4
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.5 Lichte Durchgangshöhe - Gebäudetreppen

Seite 23, Abschnitt Bild A.5
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.6 Abmessungen von Trittstufen - Gebäudetreppen

Seite 24, Abschnitt Bild A.6
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.7 Lichtraumprofil - Gebäudetreppen allgemein

Seite 25, Abschnitt Bild A.7
: Gebäude ...

Bild A.8 Lichtraumprofil - Gebäudetreppen bis 2 Wohnungen und Wohnungstreppen

Seite 25, Abschnitt Bild A.8
: Wohngebäude mit bis zu ...

Bild A.9 Geländer und seitliche Abstände - Gebäudetreppen allgemein

Seite 26, Abschnitt Bild A.9
: Gebäude ...

Bild A.10 Geländer und seitliche Abstände - Gebäudetreppen bis 2 Wohnungen und Wohnungstreppen

Seite 26, Abschnitt Bild A.10
: Wohngebäude mit bis zu ...

Bild A.11 Erschwerung des Überkletterns bei waagerechten Geländergurten - Gebäudetreppen

Seite 27, Abschnitt Bild A.11
: Gebäude im Allgemeinen | Wohngeb ...

Bild A.12 Auftritt von Wendelstufen an der schmalsten Stelle - Gebäudetreppen

Seite 28, Abschnitt Bild A.12
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.13 Messregel für den Auftritt an der schmalsten Stelle bei gewendelten Treppen - Gebäudetreppen

Seite 28, Abschnitt Bild A.13
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.14 Messregel für den Auftritt an der schmalsten Stelle bei gewendelten Tragbolzentreppen - Gebäudetreppen

Seite 29, Abschnitt Bild A.14
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.15 Nutzbare Podestbreite und -tiefe - Gebäudetreppen

Seite 30, Abschnitt Bild A.15
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.16 Messregel für den Mindestauftritt bei Podesten - Gebäudetreppen allgemein

Seite 31, Abschnitt Bild A.16
: Gebäude ...

Bild A.17 Messregel für den Mindestauftritt bei Podesten - Gebäudetreppen bis 2 Wohnungen und Wohnungstreppen

Seite 31, Abschnitt Bild A.17
: Wohngebäude mit bis zu ...

Bild A.18 Treppengeländer neben Treppenläufen und Treppenpodesten - Gebäudetreppen

Seite 32, Abschnitt Bild A.18
: Gebäude im Allgemeinen | Wohngeb ...

Bild A.19 Treppengeländer über Treppenläufen und Treppenpodesten - Gebäudetreppen

Seite 33, Abschnitt Bild A.19
: Gebäude im Allgemeinen | Wohngeb ...

Bild A.20 Handlaufunterbrechungen bei gewendelten Treppen - Gebäudetreppen

Seite 34, Abschnitt Bild A.20
...

Bild A.21 Toleranzen der Lagen der Stufenvorderkanten - Gebäudetreppen allgemein

Seite 35, Abschnitt Bild A.21
: Gebäude ...

Bild A.22 Toleranzen der Lagen der Stufenvorderkanten - Gebäudetreppen bis 2 Wohnungen und Wohnungstreppen

Seite 35, Abschnitt Bild A.22
: Wohngebäude mit bis zu ...

Bild A.23 Gehbereich bei halbgewendelten Treppen - Gebäudetreppen

Seite 36, Abschnitt Bild A.23
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.24 Gehbereich bei viertelgewendelten Treppen - Gebäudetreppen

Seite 37, Abschnitt Bild A.24
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.25 Gehbereich bei Kreiswendeltreppen - Gebäudetreppen

Seite 38, Abschnitt Bild A.25
: Gebäude im Allgemeinen | Wohnge ...

Bild A.26 Gehbereich bei gewendelten Treppen; Diagramm - Gebäudetreppen allgemein

Seite 39, Abschnitt Bild A.26
: Gebäude ...

Bild A.27 Gehbereich bei gewendelten Treppen; Diagramm - Gebäudetreppen bis 2 Wohnungen und Wohnungstreppen

Seite 39, Abschnitt Bild A.27
: Wohngebäude mit bis zu ...

Bild A.28 Gehbereich bei Spindeltreppen - Gebäudetreppen allgemein

Seite 40, Abschnitt Bild A.28
: Gebäude ...

Bild A.29 Gehbereich bei Spindeltreppen - Gebäudetreppen bis 2 Wohnungen und Wohnungstreppen

Seite 40, Abschnitt Bild A.29
: Wohngebäude mit bis zu ...

Bild A.30 Gehbereich bei Spindeltreppen; Diagramm - Gebäudetreppen allgemein

Seite 41, Abschnitt Bild A.30
: Gebäude ...

Bild A.31 Gehbereich bei Spindeltreppen; Diagramm - Gebäudetreppen bis 2 Wohnungen und Wohnungstreppen

Seite 41, Abschnitt Bild A.31
: Wohngebäude mit bis zu ...

Bild A.32 Treppen(lauf)breite und nutzbare Treppenlaufbreite - Gebäudetreppen

Seite 42, Abschnitt Bild A.32
...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18065

Demo, Gebäudetreppe, Testdaten, Treppe, Treppennorm
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK