Diese Norm gilt für das Herstellen von Schutzschichten auf Bauwerken mit Abdichtungen gegen
  • Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser nach DIN 18195-4,
  • nichtdrückendes Wasser und unter intensiv begrünten Dachflächen nach DIN 18195-5,
  • von außen drückendes Wasser und zeitweise aufstauendes Sickerwasser nach DIN 18195-6,
  • von innen drückendes Wasser nach DIN 18195-7
sowie für Schutzmaßnahmen, die vorzusehen sind, um Bauwerksabdichtungen bis zur Fertigstellung des Bauwerks vor Beschädigungen zu schützen.
Sie gilt ferner für das Herstellen von Schutzschichten auf Abdichtungen unter intensiv begrünten Dachflächen, über Bewegungsfugen nach DIN 18195-8 und an Durchdringungen, Übergängen und Abschlüssen nach DIN 18195-9.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-02-13 AA "Bauwerksabdichtungen (SpA zu CEN/TC 314)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN 18195-10:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Schutzschichten
4.1 Stoffe
4.2 Anforderungen
4.3 Ausführung
5 Schutzmaßnahmen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18195-10 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN 18195-10

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für das Herstellen von Schutzschichten auf Bauwerken mit Abdichtungen gegenBodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser nach DIN 18195-4, , nichtdrückendes Wasser und unter intensiv begrünten Dachflächen nach DIN 18195-5, , ...

4.1 Stoffe - Schutzschichten für Bauwerksabdichtungen

Seite 6, Abschnitt 4.1
Stoffe für Schutzschichten müssen mit der Bauwerksabdichtung verträglich und gegen die auf sie einwirkenden Beanspruchungen mechanischer, thermischer und chemischer Art widerstan ...

4.2 Anforderungen - Schutzschichten für Bauwerksabdichtungen

Seite 6, Abschnitt 4.2
4.2.1Schutzschichten müssen Bauwerksabdichtungen dauerhaft vor schädigenden Einflüssen statischer, dynamischer und thermischer Art schützen. Sie können auch Nutzschichten des Bauwerks bilden, z. B. bei Dachterrassen. Dabei sind insbesondere auch di ...

4.3 Ausführung - Schutzschichten für Bauwerksabdichtungen

Seite 7 ff., Abschnitt 4.3
4.3.1 Allgemeines. 4.3.1.1 Die Art der Schutzschicht ist in Abhängigkeit von den zu erwartenden Beanspruchungen und den örtlichen Gegebenheiten auszuwählen. Schutzschichten, die auf die fertige Abdichtung aufgebracht werden, sind bei Bahnenabdichtung ...

5 Schutzmaßnahmen für Bauwerksabdichtungen

Seite 9 f., Abschnitt 5
5.1 Schutzmaßnahmen dienen im Gegensatz zu Schutzschichten dem vorübergehenden Schutz der Abdichtung während der Bauarbeiten. Sie müssen auf die Dauer des maßgebenden Bauzustandes, z. B. einer Arbeitsunterbrechung, abgestimmt sein. 5.2 Auf ungeschütz ...

Verwandte Normen zu DIN 18195-10 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18195-10

Abdichtungsnorm, Bauabdichtung, Bauwerksabdichtung, Bauwerksisolierung, Schutzschicht
DIN 18195-10
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK