Norm

DIN 18203-3 | 2008-08

Toleranzen im Hochbau - Teil 3: Bauteile aus Holz und Holzwerkstoffen

Die in dieser Norm festgelegten Toleranzen gelten für Bauteile aus Holz und Holzwerkstoffen wie Stützen, Träger, Binder sowie Holztafeln (siehe DIN 1052), hier Wand-, Boden-, Decken- und Dachtafeln.

Inhaltsverzeichnis DIN 18203-3:

Seite
1 Anwendungsbereich 3
2 Normative Verweisungen 3
3 Begriffe 3
4 Maßtoleranzen 3
4.1 Allgemeines 3
4.2 Grenzabweichungen für Träger, Binder und Stützen 3
4.3 Grenzabweichungen für Wand-, Boden-, Decken- und Dachtafeln 4
4.4 Winkelabweichung 5
4.5 Ebenheit 6
5 Prüfung 6
Anhang A (informativ) Anwendungsbeispiele 7

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18203-3 im Originaltext:

4.2 Grenzabweichungen für Träger, Binder und Stützen - Holzbau

Seite 3 f., Abschnitt 4.2
Die Grenzabweichungen nach Tabelle 1 gelten für Träger, Binder und Stützen aus Bauschnittholz, Baurundholz und Holzwerkstoffen sowie für daraus hergestellte genagelte, gedübelte, geklebte oder auf andere Art verbundene Bauteile. Eine Änderung der Hol ...

4.3 Grenzabweichungen für Tafeln - Holzbau

Seite 4 f., Abschnitt 4.3
Die Grenzabweichungen nach Tabelle 2 gelten für Breite und Höhe (Kantenlänge) und Dicke von Holztafeln (mehrschichtig auch in Kombination verschiedener Werkstoffe) und Öffnungen (z. B. für Türen, Fenster und Treppen) in Holztafeln. Beispie ...

4.4 Winkelabweichungen für Tafeln - Holzbau

Seite 5 f., Abschnitt 4.4
4.4.1 Winkelabweichung in der Länge und Breite bei Holztafeln. Die Winkelabweichung von Holztafeln und Öffnungen ist nach DIN 18202 zu bestimmen. Für die Grenzabweichungen der Stich ...

4.5 Ebenheitstoleranzen - Holzbau

Seite 6, Abschnitt 4.5
4.5.1 Längskrümmung. Balkenschichtholz und einteilige Brettschichtholzbauteile ...

Verwandte Normen zu DIN 18203-3 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18203-3

Hochbautoleranz, Holztafel, Holzwerkstoff, Maßtoleranz, Winkelabweichung

Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon

Genau die relevanten Original-Abschnitte
Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere