1. Norm
  2. DIN 18234-4
DIN 18234-4, Ausgabe 2018-05
Norm

DIN 18234-4 | 2018-05

Baulicher Brandschutz großflächiger Dächer - Brandbeanspruchung von unten - Teil 4: Verzeichnis von Durchdringungen, Anschlüssen und Abschlüssen von Dachflächen, welche ohne weiteren Nachweis die Anforderungen nach DIN 18234-3 erfüllen

Diese Norm enthält Durchdringungen, Anschlüsse und Abschlüsse welche ohne Brandprüfung die Anforderungen nach DIN 18234-3 erfüllen.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-52-34 AA „Baulicher Brandschutz großflächiger Dächer“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18234-4 im Originaltext:

Änderungen DIN 18234-4

Gegenüber DIN 18234-4:2003-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Übernahme der Grundsätze aus DIN 18234- ...

1 Anwendungsbereich DIN 18234-4

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm enthält Durchdringungen, Anschlüsse und Abschlüsse welche ohne Brandprüfung die DIN 18234-3 erfüllen. Bei Abweichungen konstruktiver Details einer auszuführenden Durchdringung, eines Anschlusses oder eines Abschlusses im Sinne ...

4.1 Grundsätzliche Anforderungen an Durchdringungen, Anschlüsse und Abschlüsse - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 6 f., Abschnitt 4.1
An allen Durchdringungen, Anschlüssen und Abschlüssen nach dieser Norm sind Maßnahmen gegen die Brandweiterleitung zu ergreifen. Insbesondere an den Anschlussstellen von Durchdringungen von profilierten flächigen Baustoffen und zweischaligen Dächern ...

4.2 Kleine Durchdringungen - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 7 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Kleine Durchdringungen in profilierten flächigen Baustoffen. Um die Durchdringung herum ist bei profilierten flächigen Baustoffen die Wärmedämmung in einer Fläche von mindestens 1,00 m x 1,00 m ohne besonderen Nachweis aus Materialien nach Absc ...

4.3.1 Mittlere Durchdringungen; Allgemeines - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 11 f., Abschnitt 4.3.1
Mittlere Durchdringungen werden in der Regel mit Aufsetzkränzen hergestellt. Dabei können diese Aufsetzkränze aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, in verschiedener Art auf die tragende Dachschale aufgesetzt und unterschiedlich mit der Dacha ...

4.3.2 Mittlere Durchdringungen in nicht belüfteten Dächern mit profilierten tragenden Dachschalen - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 13 ff., Abschnitt 4.3.2
4.3.2.1 Mittlere Durchdringungen ohne Verwendung von Holzbohlenrahmen. 4.3.2.1.1 Mit unmittelbar auf der tragenden Dachschale aufgesetzten Aufsetzkränzen. Werden Aufsetzkränze, deren Innenwandung aus Stahlblech mit einer Blechdicke ≥ 1 mm und die ei ...

4.3.3 Mittlere Durchdringungen in vorgefertigten Holzdachelementen - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 17 f., Abschnitt 4.3.3
4.3.3.1 Mit auf den Wechselhölzern aufgesetzten Aufsetzkränzen. Werden Aufsetzkränze, deren Innenwandung aus Stahlblech und die eingestellte Wärmedämmung aus Materialien nach Abschnitt 4.1, oder aus Polyurethan-Hartschaum nach DIN EN 13165 besteht, ...

4.3.4 Mittlere Durchdringungen in Dächern mit Hohlräumen - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 18 f., Abschnitt 4.3.4
Der Luftzwischenraum muss zur Durchdringung hin durch nichtbrennbare Baustoffe (z. B. Mauerwerk) in einer Dicke von mindestens 0,12 m abgeschottet werden. Sind diese Baustoffe dünner als 0,12 m, ist zusätzlich auf der Seite zum Luftzwischenraum eine ...

4.3.5 Besondere Maßnahmen bei hochgeführter Dachbahn - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 19 ff., Abschnitt 4.3.5
Wird die Dachbahn am Aufsetzkranz außen aus der Abdichtungsebene hochgeführt, ist nach Bild 11 um die Durchdringungsstelle herum auf der Dachoberfläche ein schwerer Oberflächenschutz aus Kies 16/32 mit einer Dicke von mindestens 0,05 m, oder eine Bed ...

4.3.6 Besondere Maßnahmen bei thermoplastischen Abdeckungen - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 21 f., Abschnitt 4.3.6
Bei Dächern mit Abdichtungen müssen die über den Aufsetzkranz seitlich überstehenden Ränder von thermoplastischen Abdeckungen, z. B. Lichtkuppeln, in einen Rahmen derart eingefasst werden, dass ein Abtropfen/Abfallen brennender Teile der thermoplasti ...

4.4 Große Durchdringungen - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 22 ff., Abschnitt 4.4
4.4.1 Große Durchdringungen in nicht belüfteten Dächern mit profilierten tragenden Dachschalen. Für die Abschottungen der Profilhohlräume gelten die Angaben nach Abschnitt 4.1 sinngemäß. Die Flächenwärmedämmung ist bei der Ausführung der Aufkantung u ...

4.5 An- und Abschlüsse zu einem aufgehenden Bauteil - Brandschutz großflächiger Dächer

Seite 24 ff., Abschnitt 4.5
4.5.1 An- und Abschluss zu einem aufgehenden flächigen Bauteil (nicht beweglicher Anschluss). Die in Bild 15 dargestellte Ausführung mit Abschottung der Profilhohlräume nach Abschnitt 4.1 ist erforderlich. Die Abdeckung der Attika ist mit nichtbrennb ...

Verwandte Normen zu DIN 18234-4 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18234-4

Bautenschutz, Brandschutz, Dach, Dachdurchdringung, Durchdringung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK