Norm

DIN 18250 | 2006-09

Schlösser - Einsteckschlösser für Feuerschutz- und Rauchschutztüren

Norm ist zurückgezogen und ersetzt durch     DIN 18251 [2020-04]
Diese Norm gilt für Einsteckschlösser in einflügeligen Türen und für Gangflügel in zweiflügeligen Türen. Schlösser nach dieser Norm erfüllen die Voraussetzungen für den sicheren Betrieb bestimmter Bauarten von Feuerschutz- und Rauchschutzabschlüssen, auch im Brandfall. Die Verwendung dieser Schlösser ist in anderen DIN-Normen und den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen für Feuerschutzabschlüsse geregelt.
Die in der Norm beschriebenen Schlösser sind nicht für die Verwendung in Fluchttüren bzw. Türen in Fluchtwegen bestimmt. Hierfür gelten die Normen DIN EN 179 und DIN EN 1125. Es ist möglich, dass ein Einsteckschloss sowohl die Anforderungen dieser Norm als auch die der Norm DIN EN 179 oder DIN EN 1125 erfüllt und entsprechend gekennzeichnet wird.
Diese Norm wurde im Arbeitsausschuss NA 005-09-43 AA "Riegel- und Fallenschlösser" des NABau erstellt.

Inhaltsverzeichnis DIN 18250:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Maße
5 Bezeichnung
6 Anforderungen
7 Prüfungen
8 Übereinstimmungsnachweis
9 Kennzeichnung
10 Installations- und Benutzungshinweise

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 18250 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

3 Begriffe DIN 18250

Seite 4 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Norm gelten die Begriffe nach DIN EN 12209 und die folgenden Begriffe. 3.1 Beschlag Kombination von Türdrückern oder Türknäufen mit Türschildern oder Rosetten für die Betätigung von Schlössern . 3.2 Buntbartschloss Schloss mi ...

4 Maße - Einsteckschlösser für Feuerschutz- und Rauchschutztüren

Seite 6 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Für die Anwendung dieser Norm gelten die in DIN 18251-1, DIN 18251-2 und DIN 18251-3 angegebenen Maße und Toleranzen unter Berücksichtigung der nachstehend aufgeführten Ergänzungen und Abweichungen. Für Maße ohne Toleranzangabe gelte ...

6 Anforderungen - Einsteckschlösser für Feuerschutz- und Rauchschutztüren

Seite 10 ff., Abschnitt 6
6.1 Schlossklassen. Schlösser nach DIN 18250 sind grundsätzlich mit einer Falle auszustatten, deren Eignung für die Verwendung in Rauchschutz- oder Feuerschutztüren nachgewiesen wurde. Die Schlossklassen werden gebildet aus der 2-stelligen Ident-Numm ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18250

Einsteckschloss, Feuerschutztür, Feuerschutztüranlage, Schloss, Tür
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere