Norm

DIN 18338 | 2016-09

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Zu dieser Norm gibt es 30 redaktionelle Kommentare unserer Experten.
Diese Norm legt die allgemeinen Vertragsbedingungen fest, die für Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.
Diese Norm gilt für Dachdeckungen und Dachabdichtungen einschließlich der erforderlichen Dichtungs-, Dämmstoff- und Schutzschichten. Sie gilt auch für Außenwandbekleidungen mit Dachdeckungsstoffen.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18338 im Originaltext:

Änderungen DIN 18338

Gegenüber DIN 18338:2012-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:das Dokument wurde zur Anpassung an die En ...

0.1 Angaben zur Baustelle - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Seite 5 f., Abschnitt 0.1
Änderungen 2016-09: 0.1.1 Art des Daches, Dachform, Dachneigung und Traufhöhe sowie Anzahl, Lage und Maße der Einzelflächen. 0.1.2 Art, Beschaffenheit und Festigkeit de ...

0.2 Angaben zur Ausführung - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Seite 6 f., Abschnitt 0.2
Änderungen 2016-09: 0.2.1 Anforderungen an Schutzgerüste. Schutzmaßnahmen. 0.2.2 Art der Bekleidung, Dachdeckung oder Dachabdichtung Befestigung, Überdeckungen und Ausführungsarten. 0.2.3 Art, Güte und Farbe der Dachdeckungs- und Dachabdichtungsstoff ...

0.5 Abrechnungseinheiten - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Seite 7 f., Abschnitt 0.5
Änderungen 2016-09: Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen: 0.5.1 Flächenmaß (m²), getrennt nach Bauart und Maßen, fürDachdeckungen, z. B. mit Klammerbefestigung, Verschraubung, Nagelung,Dachabdichtungen,Vora ...

1 Geltungsbereich DIN 18338

Seite 8 f., Abschnitt 1
1.1 Die ATV DIN 18338 „Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten“ gilt für Dachdeckungen und Dachabdichtungen einschließlich der erforderlichen Dichtungs-, Dämmstoff- und Schutzschichten. Sie gilt auch für Außenwandbekleidungen mit Dachdeckungsstoffe ...

2 Stoffe und Bauteile - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Seite 9 ff., Abschnitt 2
Änderungen 2016-09: Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 2, gilt: Für die gebräuchlichsten Stoffe und Bauteile sind die DIN-Normen und weitere Anforderungen nachstehend aufgeführt. 2.1 Stoffe für Dachdeckungen und Außenwandb ...

3.1 Allgemeines zur Ausführung - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Seite 13, Abschnitt 3.1
Änderungen 2016-09: 3.1.1 Bei ungeeigneten Bedingungen, die sich aus der Witterung ergeben, z. B. Temperaturen unter +5 °C bei Klebearbeiten, Feuchtigkeit und Nässe, Schnee und Eis, scharfer Wind, Frost bei Arbeiten mit Mörtel, sind in Abstimmung mit ...

3.2.1 Allgemeines zu Dachdeckungen

Seite 13 f., Abschnitt 3.2.1
Änderungen 2016-09: 3.2.1.1 Der Auftragnehmer hat dem Auftraggeber die Maße für Dachlatten- oder Pfettenabstände, Gratleisten, Kehlschalungen, Traufen und dergleichen anzugeben, wenn er die Unterlage für seine Dachdeckung nicht selbst ausführt. 3.2.1 ...

3.2.2 Dachdeckungen mit Dachziegeln oder Dachsteinen

Seite 14 f., Abschnitt 3.2.2
Änderungen 2016-09: 3.2.2.1 Ziegeldeckungen sind mit Dachziegeln nach DIN EN 1304 mit der Anforderungsstufe 1 für die Wasserundurchlässigkeit und dem Verfahren B für die Frostwiderstandsfähigkeit herzustellen, Dachsteindeckungen mit Dachsteinen aus B ...

3.2.3 Dachdeckungen mit Schiefer

Seite 15 f., Abschnitt 3.2.3
Änderungen 2016-09: 3.2.3.1 Dachdeckungen sind mit Dachschiefer nach DIN EN 12326-1 herzustellen. 3.2.3.2 Die Altdeutsche Deckung ist mit Decksteinen mit normalem Hieb geeigneter Sortierungen als Rechtsdeckung auf Vollschalung auszuführen. Ortgänge u ...

3.2.4 Dachdeckungen mit Faserzement-Dachplatten

Seite 16, Abschnitt 3.2.4
Änderungen 2016-09: 3.2.4.1 Dachdeckungen sind mit Faserzement-Dachplatten nach DIN EN 492 auszuführen. 3.2.4.2 Deutsche Deckungen sind mit Dachplatten mit Bogenschnitt auf Vollschalung mit Vordeckung als Rechtsdeckung auszuführen. Ortgänge und Grate ...

3.2.5 Dachdeckungen mit Faserzement-Wellplatten

Seite 16 f., Abschnitt 3.2.5
Änderungen 2016-09: 3.2.5.1 Dachdeckungen sind mit Faserzement-Wellplatten nach DIN EN 494 mit vorgefertigtem Eckenschnitt herzustellen. 3.2.5.2 Bei Deckungen mit Kurzwellplatten und Auflagerabständen bis höchstens 500 mm ist die Befestigung mit feue ...

3.2.6 Dachdeckungen mit vorgefertigten Elementen aus Metall

Seite 17, Abschnitt 3.2.6
Änderungen 2016-09: 3.2.6.1 Für Dachdeckungen mit vorgefertigten Elementen aus Metall sind Baustoffe und Elemente nach DIN EN 14782, DIN EN 14783, DIN 18807-3oder DIN 18807-9 zu verwenden. 3.2.6.2 Selbsttragende Deckungen sind aus verzinktem Stahlb ...

3.2.7 Dachdeckungen aus Holzschindeln

Seite 17 f., Abschnitt 3.2.7
3.2.7.1 Deckungen aus Holzschindeln sind dreilagig auszuführen. Es sind keilförmige Normalschindeln aus Lärche, Güteklasse 1, gesägt, nach DIN 68119 zu verwenden. 3.2.7.2 Jede Schindel ist mit z ...

3.2.8 Dachdeckungen mit Bitumenschindeln

Seite 18, Abschnitt 3.2.8
Änderungen 2016-09: 3.2.8.1 Dachdeckungen mit Bitumenschindeln sind als Doppeldeckung aus Drei-Blatt-Bitumenschindeln der Klasse 1 nach DIN EN 544 mit Glasvliesträgereinlage herzustellen. 3.2.8.2 Die Bitumenschindeln sind mit mindestens 4 korrosionsg ...

3.2.9 Dachdeckungen mit Bitumenwellplatten

Seite 18 f., Abschnitt 3.2.9
Änderungen 2016-09: 3.2.9.1 Dachdeckungen mit Bitumenwellplatten sind mit Platten nach DIN EN 534 auszuführen. 3.2.9.2 Bitumenwellplatten sind im Verband zu verlegen und mit Glockennägeln zu befestigen. Im Bereich der Höhenüberdeckung erfolgt die Bef ...

3.2.10 Dachdeckungen mit Reet oder Stroh

Seite 19, Abschnitt 3.2.10
Änderungen 2016-09: 3.2.10.1 Dachdeckungen mit Reet oder Stroh müssen in der Fläche ≥ 0,3 m dick sein. 3.2.10.2 Genähte Dächer sind mit kunststoffummanteltem Draht, Mindestgesamtdicke 2 mm, Mindestdicke des Drahtes 1,4 mm, herzustellen. 3.2.10.3 Gebu ...

3.3.1 Allgemeines zu Dachabdichtungen

Seite 20, Abschnitt 3.3.1
Änderungen 2016-09: 3.3.1.1 Schwerer Oberflächenschutz aus Kies ist aus Kies der Körnung 16/32 mm, mindestens 5 cm dick, herzustellen. 3.3.1.2 Schwerer Oberflächenschutz aus Plattenbelägen ist aus Betonplatten 50 cm × 50 cm × 5 cm, in mindestens 3 cm ...

3.3.2 Dachabdichtungen mit Bitumenbahnen

Seite 21 f., Abschnitt 3.3.2
Änderungen 2016-09: 3.3.2.1 Voranstriche als Haftbrücke, insbesondere auf Beton oder Metall, sind mit Voranstrichmitteln auf Lösemittelbasis aufzubringen. 3.3.2.2 Dampfsperren oberhalb von tragenden Konstruktionen sind aus Bitumen-Schweißbahnen G 200 ...

3.3.3 Dachabdichtungen mit Kunststoffbahnen

Seite 22, Abschnitt 3.3.3
Änderungen 2016-09: 3.3.3.1 Dampfsperren oberhalb von tragenden Konstruktionen sind aus Polyethylen-Folie nach DIN EN 13984, 0,4 mm dick, normalentflammbar, lose verlegt, herzustellen. 3.3.3.2 Dämmstoffschichten sind aus Wärmedämmstoffen nach DIN 410 ...

3.3.4 Dachabdichtungen mit Flüssigkunststoff

Seite 22 f., Abschnitt 3.3.4
Änderungen 2016-09: 3.3.4.1 Dampfsperren oberhalb von tragenden Konstruktionen sind aus Polyethylen-Folie, nach DIN EN 13984, 0,4 mm dick, normalentflammbar, lose verlegt herzustellen. 3.3.4.2 Dämmstoffschichten sind aus trittfesten Wärmedämmstoffen...

3.4.1 Außenwandbekleidungen mit Schiefer

Seite 23 f., Abschnitt 3.4.1
Änderungen 2016-09: 3.4.1.1 Außenwandbekleidungen sind mit Schiefer nach DIN EN 12326-1 herzustellen. 3.4.1.2 Außenwandbekleidungen mit Schiefer sind mit mindestens drei korrosionsbeständig ...

3.4.2 Außenwandbekleidungen mit ebenen Faserzementplatten

Seite 24, Abschnitt 3.4.2
Änderungen 2016-09: 3.4.2.1 Außenwandbekleidungen mit Faserzementplatten sind mit Platten nach DIN EN 492 herzustellen. 3.4.2.2 Bekleidungen mit kleinformatigen Platten sind in Doppeldeckung mit vollkantigen, rechteckigen Platten, Format 30/30, auszu ...

3.4.3 Außenwandbekleidungen mit Faserzement-Wellplatten

Seite 24, Abschnitt 3.4.3
Änderungen 2016-09: 3.4.3.1 Außenwandbekleidungen mit Faserzement-Wellplatten sind mit Platten nach DIN EN 494 herzustellen. 3.4.3.2 Außenwandbekleidungen sind mit Faserzement-Wellplatten mit vorgefertigtem Eckenschnitt höhen- und seitenüberd ...

3.4.4 Außenwandbekleidungen mit vorgefertigten Elementen aus Metall

Seite 25, Abschnitt 3.4.4
Änderungen 2016-09: 3.4.4.1 Außenwandbekleidungen mit vorgefertigten Dachdeckungselementen aus Metall sind je nach Unterstützungsart mit Elementen nach DIN EN 14782 oder DIN EN 14783herzustellen. 3.4.4.2 Außenwandbekleidungen mit kleinformatigen El ...

4.1 Nebenleistungen - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Seite 25, Abschnitt 4.1
Änderungen 2016-09: Nebenleistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt4.1, insbesondere: 4.1.1 Auf-, Um- und Abbauen sowie Vorhalten von Gerüsten für eigene Leistungen, sofern die ...

4.2 Besondere Leistungen - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Seite 25 ff., Abschnitt 4.2
Änderungen 2016-09: Besondere Leistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 4.2, z. B.: 4.2.1 Leistungen zum Schutz vor ungeeigneten Bedingungen, die sich aus der Witterung ergeben, nach Abschnitt 3.1.1. 4.2.2 Vorhalten von Aufenthalts- und...

5 Abrechnung - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Seite 27 ff., Abschnitt 5
Änderungen 2016-09: Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 5, gilt: 5.1 Allgemeines. 5.1.1Ermittlung der Leistung. Der Ermittlung der Leistung — gleichgültig, ob sie nach Zeichnung oder Aufmaß erfolgt — sind die Maßeder gedeckten Flächen,der ab ...

Verwandte Normen zu DIN 18338 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18338

ATV, Betondachstein, Betondachsteindeckung, Dachstein, Firststein
DIN 18338
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK