Norm

DIN 18345 | 2019-09

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Wärmedämm-Verbundsysteme

Zu dieser Norm gibt es 37 redaktionelle Kommentare unserer Experten.
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für die Ausführung von Wärmedämm-Verbundsystemen bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.
Diese Norm gilt für Wärmedämm-Verbundsysteme und verputzte Außenwärmedämmungen einschließlich der zugehörigen Oberfläche.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 18345 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 18345

Gegenüber DIN 18345:2015-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: das Dok ...

0.1 Angaben zur Baustelle - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 4, Abschnitt 0.1
Historische Änderungen: 0.1.1 Art, Lage, Maße und ...

0.2 Angaben zur Ausführung - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 5 f., Abschnitt 0.2
Historische Änderungen: 0.2.1 Art, Lage, Beschaffenheit und Festigkeit der zu dämmenden Flächen, z. B. Beton, verputztes oder unverputztes Mauerwerk, Holz. Anmerkung zu 0.2.1 0.2.2 Art und Umfang der vom Auftragnehmer zu liefernden Verlege- oder Mont ...

0.3 Einzelangaben bei Abweichung von den ATV - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 6, Abschnitt 0.3
0.3.1 Wenn andere als die in dieser ATV vorgesehenen Regelungen getroffen werden sollen, sind diese in der Leistungsbeschreibung eindeutig und im Einzelnen anzugeben. 0. ...

0.4 Einzelangaben zu Nebenleistungen und Besonderen Leistungen - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 6, Abschnitt 0.4
Keine ergänzende Reg ...

0.5 Abrechnungseinheiten - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 7 f., Abschnitt 0.5
Historische Änderungen: Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen: 0.5.1 Flächenmaß (m²), getrennt nach Bauart und Maßen, für Wärmedämm-Verbundsysteme und Außenwärmedämmungen, getrennt nach Wänden, Decken, ebenen und ...

1 Geltungsbereich DIN 18345

Seite 8, Abschnitt 1
Historische Änderungen: 1.1 Die ATV DIN 18345 „Wärmedämm-Verbundsysteme“ gilt für Wärmedämm-Verbundsysteme und verputzte Außenwärmedämmungen einschließlich der zugehö ...

2 Stoffe und Bauteile - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 8 ff., Abschnitt 2
Historische Änderungen: Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 2, gilt: Für die gebräuchlichsten Stoffe und Bauteile sind die DIN-Normen und Anforderungen nachst ...

3 Ausführung - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 10 ff., Abschnitt 3
Historische Änderungen: Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 3, gilt: 3.1 Allgemeines. 3.1.1 Als Bedenken nach § 4 Abs. 3 VOB/B können insbesondere in Betracht kommen: ungeeignete Beschaffenheit des Untergrundes, z. B. Ausblühungen, zu glatte Fläc ...

4.1 Nebenleistungen - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 12, Abschnitt 4.1
Historische Änderungen: Nebenleistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 4.1, insbesondere: 4.1.1 Auf-, Um- und Abbauen sowie Vorhalten von Gerüsten für eigene Leistungen, sofern die zu bearbeitende Fläche nicht höher als 3,50 m über der S ...

4.2 Besondere Leistungen - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 12 ff., Abschnitt 4.2
Historische Änderungen: Besondere Leistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 4.2, z. B.: 4.2.1 Vorhalten von Aufenthalts- und Lagerräumen, wenn der Auftraggeber Räume, die leicht verschließbar gemacht werden können, nicht zur Verfügung st ...

5 Abrechnung - Wärmedämm-Verbundsysteme

Seite 15 f., Abschnitt 5
Historische Änderungen: Ergänzend zu ATV DIN 18299, Abschnitt 5, gilt: 5.1 Allgemeines. Der Ermittlung der Leistung – gleichgültig, ob sie nach Zeichnung oder nach Aufmaß erfolgt – sind für Wärmedämm-Verbundsysteme und verputzte Außenwärmedämmungen d ...

Verwandte Normen zu DIN 18345 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18345

ATV, Besondere Leistung, Brandbarriere, VOB C, Wärmedämm-Verbundsystem
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere