Norm

DIN 18349 | 2019-09

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Betonerhaltungsarbeiten

Zu dieser Norm gibt es 12 redaktionelle Kommentare unserer Experten.
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Betonerhaltungsarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.
Diese Norm gilt für Arbeiten zur Erhaltung und Instandsetzung von Bauwerken und Bauteilen aus bewehrtem oder unbewehrtem Beton sowie für das Aufbringen zugehöriger Oberflächenschutzsysteme.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 18349 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 18349

Gegenüber DIN 18349:2016-09 wurden folgende Änderungen vorg ...

0.1 Angaben zur Baustelle - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 4, Abschnitt 0.1
Art, Lage, Maße und Ausbildung ...

0.2 Angaben zur Ausführung - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 4 ff., Abschnitt 0.2
Historische Änderungen: 0.2.1 Art, Beschaffenheit und Festigkeit der zu bearbeitenden Flächen und Bauteile, Istzustandsfeststellung gemäß DAfStb Betonbauteile, DAfStb-Richtlinie — Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen (Instandsetzungs-Richtlin ...

0.3 Einzelangaben bei Abweichungen von der ATV - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 7, Abschnitt 0.3
0.3.1 Wenn andere als die in dieser ATV vorgesehenen Regelungen getroffen werden sollen, sind diese in der Leistungsbeschreibung eindeutig und im Einzelnen anzugeben. 0.3.2 Abweichende Regelungen können insbesondere in Betracht kommen bei. Abschnitt ...

0.4 Einzelangaben zu Nebenleistungen und Besonderen Leistungen - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 7, Abschnitt 0.4
Keine ergänzende Reg ...

0.5 Abrechnungseinheiten - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 7 ff., Abschnitt 0.5
Historische Änderungen: Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen: 0.5.1 Flächenmaß (m²), getrennt nach Bauart und Maßen, für Wände, Decken, Fundamente, Bodenplatten, Treppenlaufplatten, Podeste, örtlich begrenzte Fe ...

1 Geltungsbereich DIN 18349

Seite 9, Abschnitt 1
1.1 Die ATV DIN 18349 „Betonerhaltungsarbeiten“ gilt für Arbeiten zur Erhaltung und Instandsetzung von Bauwerken und Bauteilen aus bewehrtem oder unbewehrtem Beton sowie für das Aufbringen zugehöriger Oberflächenschutzsysteme. 1.2 Die ATV DIN 18349 g ...

2 Stoffe und Bauteile - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 9 f., Abschnitt 2
Historische Änderungen: Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 2, gilt: 2.1 Für die gebräuchlichsten Stoffe und Bauteile sind die DIN-Normen und weitere Anforderungen nachstehend aufgeführt. DAfStb Betonbauteile, DAfStb-Richtlinie — Schutz und Insta ...

3.1 Allgemeines zur Ausführung - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 10 f., Abschnitt 3.1
Historische Änderungen: 3.1.1 Für die Ausführung gelten die DAfStb Betonteile (Instandsetzungsrichtlinie)1), DAfStb Vergussbeton und Vergussmörtel1), DIN EN 14487 (alle Teile) „Spritzbeton“ in Verbindung mit DIN 18551 „Spritzbeton — Nationale Anwend ...

3.2 Vorbereiten des Betonuntergrundes - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 11, Abschnitt 3.2
Historische Änderungen: 3.2.1 In der Oberfläche nicht ausreichend fester oder schadhafter Beton sowie trennend wirkende Substanzen sind durch Strahlen zu entfernen. Horizontale oder bis 15 % geneigte Flächen sind durch Kugelstrahlen, andere Flächen s ...

3.3 Behandlung des Stahls im Beton - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 12, Abschnitt 3.3
3.3.1 Freiliegender oder freigelegter Stahl ist systemgerecht zu entrosten. Es dürfen nur mechanische Verfahren angewendet werden. Dabei ist DIN EN ISO 12944-4 „Beschichtungsstoffe — Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme — Teil ...

3.4 Betoninstandsetzung - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 12 f., Abschnitt 3.4
Historische Änderungen: 3.4.1 Haftbrücken sind, soweit sie systembedingt erforderlich sind, auf der Basis von Zementmörtel mit Kunststoffzusatz (en: Polymer Cement Concrete — PCC) aufzutragen. 3.4.2 Poren und Lunker sind mit Mörtel auf der Basis von ...

3.5 Füllen von Rissen und Hohlräumen - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 13, Abschnitt 3.5
3.5.1 Werden Risse durch Tränken geschlossen, sind diese mit Epoxidharz EP-T bis zu einer Tiefe von 5 mm oder 15-facher Rissbreite zu füllen. Der größere Wert ist maßgebend. Es dürfen nur Risse in der Draufsicht annähernd waagerechter Flächen mit Ris ...

3.6 Fugenabdichtungen mit elastischen Fugenbändern - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 13, Abschnitt 3.6
Historische Änderungen: 3.6.1 Fugen, deren Breite nicht den Vorgaben der DIN 18540 „Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoffen“ entsprechen, sind mit elastischen Fugenbändern abzud ...

4.1 Nebenleistungen - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 13 f., Abschnitt 4.1
Historische Änderungen: Nebenleistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 4.1, insbesondere: 4.1.1 Feststellen des Zustandes der Straßen und Geländeoberflächen, Grünanlagen, der Vorfluter und dergleichen nach § 3 Abs. 4 VOB/B. 4.1.2 Leistun ...

4.2 Besondere Leistungen - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 14 ff., Abschnitt 4.2
Historische Änderungen: Besondere Leistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 4.2, z. B.: 4.2.1 Leistungen nach den Abschnitten 3.1.4, 3.2.1 und 3.6.1. 4.2.2 Besonderer Schutz von Bau- und Anlagenteilen sowie Einrichtungsgegenständen, z. B ...

5 Abrechnung - Betonerhaltungsarbeiten

Seite 16 f., Abschnitt 5
Historische Änderungen: Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 5, gilt: 5.1 Allgemeines. 5.1.1 Der Ermittlung der Leistung – gleichgültig, ob sie nach Zeichnung oder Aufmaß erfolgt – sind die Maße der behandelten Fläche zugrunde zu legen. Zur Leistun ...

Verwandte Normen zu DIN 18349 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18349

ATV, Betonerhaltungsarbeiten, Haftbrücke, VOB 2019, VOB C
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere