Norm

DIN 18351 | 2019-09

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden

Zu dieser Norm gibt es 14 redaktionelle Kommentare unserer Experten.
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für die Ausführung von Vorgehängte hinterlüftete Fassaden bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.
Diese Norm gilt für hinterlüftete Bekleidungen von Bauteilen im Außen- und Innenbereich wie Wände, Stützen, Brüstungen, Attiken, Decken und dergleichen.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 18351 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 18351

Gegenüber DIN 18351:2016-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: das Dokument wurde redaktionell überarbe ...

0.1 Angaben zur Baustelle - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 4, Abschnitt 0.1
Art, Lage, Maße und Ausbildung ...

0.2 Angaben zur Ausführung - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 4 ff., Abschnitt 0.2
Historische Änderungen: 0.2.1 Menge, Art, Maße, Stoffe und Ausbildung der Bekleidungen. 0.2.2 Maße, Formen und Profile, z. B. Sickenbleche, Paneele, Kassetten, sowie Oberflächenstruktur und Farben der Bekleidungselemente und Ausbildung der Kanten und ...

0.3 Einzelangaben bei Abweichungen von den ATV - Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden

Seite 7, Abschnitt 0.3
Wenn andere als die in dieser ATV vorgesehenen Regelun ...

0.4 Einzelangaben zu Nebenleistungen und Besonderen Leistungen - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 7, Abschnitt 0.4
Als Nebenleistungen, für die unter den Voraussetzungen der ATV DIN 18299, Abschn ...

0.5 Abrechnungseinheiten - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 7 f., Abschnitt 0.5
Historische Änderungen: Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen: 0.5.1 Flächenmaß (m²), getrennt nach Bauart und Maßen, für Bekleidungen mit oder ohne Unterkonstruktionen sowie mit oder ohne Dämmstoffschichten, get ...

1 Geltungsbereich DIN 18351

Seite 8 f., Abschnitt 1
Historische Änderungen: 1.1 Die ATV DIN 18351 „Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden“ gilt für hinterlüftete Bekleidungen von Bauteilen im Außen- und Innenbereich wie Wände, Stützen, Brüstungen, Attiken, Decken und dergleichen. 1.2 Die ATV DIN 18351 gil ...

2 Stoffe und Bauteile - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 9 f., Abschnitt 2
Historische Änderungen: Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 2, gilt: Die gebräuchlichsten genormten metallischen Stoffe und Bauteile einschließlich entsprechender Verankerungs-, Verbindungs- und Befestigungselemente sind in DIN 18516-1 „Außenwandb ...

3.1 Allgemeines zur Ausführung - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 10 f., Abschnitt 3.1
Historische Änderungen: 3.1.1 Für die Ausführung gilt DIN 18516-1. 3.1.2 Als Bedenken nach § 4 Abs. 3 VOB/B können insbesondere in Betracht kommen: Abweichungen des Bestandes gegenüber den Vorgaben, z. B. nicht ausreichend flucht- und lotrechte Aufl ...

3.2 Verbindungen und Befestigungen - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 11 f., Abschnitt 3.2
3.2.1 Die Art der Verbindungen der Einzelteile der Unterkonstruktion und der Bekleidungselemente untereinander bleibt dem Auftragnehmer überlassen, sofern Zulassungen keine entgegenstehenden Aussagen treffen. 3.2.2 Für Verbi ...

3.3 Unterkonstruktionen und Verankerungen - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 12, Abschnitt 3.3
Historische Änderungen: 3.3.1 Unterkonstruktionen sind flucht- und lotrecht, den Formaten der Bekleidungselemente angepasst, zu montieren. 3.3.2 Die Verankerung der ...

3.4 Bekleidungen - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 12 ff., Abschnitt 3.4
Historische Änderungen: 3.4.1 Allgemeines. 3.4.1.1 Bekleidungselemente sind mit gleichmäßig breiten, offenen Fugen zu verlegen und sichtbar zu befestigen. 3.4.1.2 Ebene Bekleidungselemente und Paneele sind auf Holzunterkonstruktionen zu schrauben und ...

3.5 Wärmedämmung - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 14, Abschnitt 3.5
Historische Änderungen: Die Dämmung erfolgt mit Mineralwolle-Dämmstoffplatten, die über der gesamten Fläche im Verband, dicht gestoßen und so zu verlegen sind, dass keine durchgehenden Hohlräume zwischen Unt ...

3.6 Konstruktive Anforderungen - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 14, Abschnitt 3.6
Historische Änderungen: 3.6.1 Bewegungsfugen des Bauwerks müssen konstruktiv mit gleicher Bewegungsmöglichkeit übernommen werden. 3.6.2 Niederschlagswasser ist durch konstrukt ...

4.1 Nebenleistungen - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 14 f., Abschnitt 4.1
Historische Änderungen: Nebenleistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 4.1, insbesondere: 4.1.1 Auf-, Um- und Abbauen sowie Vorhalten von Arbeits- und Schutzgerüsten für die eigene Leistung, sofern die zu bearbeitenden Flächen an keiner ...

4.2 Besondere Leistungen - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 15 f., Abschnitt 4.2
Historische Änderungen: Besondere Leistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 4.2, z. B.: 4.2.1 Erfüllen erhöhter Anforderungen an die Ebenheit oder Maßhaltigkeit (siehe Abschnitt 3.1.4). 4.2.2 Schutz vor ungeeigneten klimatischen Bedingun ...

5 Abrechnung - Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Seite 16 f., Abschnitt 5
Historische Änderungen: Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 5, gilt: 5.1 Allgemeines. Der Ermittlung der Leistung — gleichgültig, ob sie nach Zeichnung oder nach Aufmaß erfolgt — sind für Bekleidungen, Unterkonstruktionen, Dämmstoffschichten, Ober ...

Verwandte Normen zu DIN 18351 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18351

ATV, Dämmschicht, Verkleidung, VOB C, Wärmedämmschicht
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere