1. Norm
  2. DIN 18532-6
DIN 18532-6, Ausgabe 2017-07
Norm

DIN 18532-6 | 2017-07

Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton - Teil 6: Abdichtung mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Diese Norm gilt für den Neubau und die Instandhaltung der Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen auf Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-02-96 AA „Abdichtungssysteme auf Beton für Brücken und andere Verkehrsflächen (SpA zu CEN/TC 254/WG 6)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18532-6 im Originaltext:

Änderungen DIN 18532-6

Gegenüber DIN 18195-1:2011-12, DIN 18195-2:2009-04, DIN 18195-3:2011-12, DIN 18195-4:2011-12, DIN 18195-5:2011-12, DIN 18195-6:2011-12, DIN 18195-7:2009-07, DIN 18195-8:2011-12, DIN 18195-9:2010-05, DIN 1 ...

1 Anwendungsbereich DIN 18532-6

Seite 5, Abschnitt 1
Dieses Dokument gilt für den Neubau und die Instandhaltung der Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen, die im vollflächigen Verbund mit dem Untergrund verarbeitet werden. Bei dieser Abdic ...

4 Anforderungen - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 6, Abschnitt 4
Es gilt ...

5 Einwirkungen - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 7, Abschnitt 5
Es gilt ...

6 Bauliche Erfordernisse - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 7, Abschnitt 6
Es gilt ...

7 Stoffe und Verarbeitung - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 7 ff., Abschnitt 7
Es sind die nachfolgend genannten Stoffe zu verwenden und entsprechend zu verarbeiten. Dabei sind die Angaben des Herstellers zu den zum Abdichtungssystem gehörenden Komponenten und deren Verarbeitung zu beachten. Die Verträglichkeit der in direktem ...

8.1 Bauartvarianten - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 10 f., Abschnitt 8.1
8.1.1 Abdichtung mit Flüssigkunststoffen (FLK) und Asphalt (AS/MA) für die Bauweise 1a. Die Abdichtungsschicht besteht aus einer vollflächig mit dem Betonuntergrund verbundenen Lage aus Flüssigkunstoff (FLK) und einer darauf im Verbund angeordneten L ...

8.2 Zuordnung der Bauart - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 11 f., Abschnitt 8.2
8.2.1 Zuordnung der Abdichtungsbauart. Die Zuordnung der Bauartvarianten zu den Nutzungsklassen, Verkehrsflächen und Bauweisen ist Tabelle 1 zu entnehmen. Tabelle 1 — Zuordnung der Abdichtungsbauart zu den Nutzungsklassen, Verkehrsflächen und Abdicht ...

8.3.1 Bauweisen; Allgemeines - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 12 f., Abschnitt 8.3.1
Die Abdichtungslagen müssen untereinander und mit dem jeweiligen Untergrund vollflächig verbunden sein ...

8.3.2 Bauweise 1a: Auf Konstruktionsbeton unter Nutzschicht - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 13 ff., Abschnitt 8.3.2
8.3.2 Bauweise 1a — Abdichtung auf dem Konstruktionsbeton unter einer Nutzschicht. 8.3.2.1 Allgemeines. Die Bauweise 1a darf nach Tabelle 1 auf Verkehrsflächen mit N1-V bis N4-V angewendet werden. 8.3.2.2 Betonuntergrund. Es gilt DIN 18532-1. 8.3.2 ...

8.3.3 Bauweise 1b: Auf Konstruktionsbeton, direkt genutzt - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 17 f., Abschnitt 8.3.3
8.3.3.1 Allgemeines. Bauweise 1b ist für diese Bauart in Bild 2 dargestellt. Die Bauweise 1b darf nach Tabelle 1 nur auf Verkehrsflächen mit N2-V angewendet werden, die in keinem Bereich der freien Bewitterung ausgesetzt sind und die keine besonder ...

8.3.4 Bauweise 2a: Auf Konstruktionsbeton unter Wärmedämmung - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 18 f., Abschnitt 8.3.4
8.3.4.1 Allgemeines. Die Bauweise 2a darf nach Tabelle 1 auf Verkehrsflächen bei N2-V angewendet werden. 8.3.4.2 Betonuntergrund. Es gilt Abschnitt 8.3.2.2. 8.3.4.3 Abdichtungsschicht. Die Abdichtungsschicht besteht aus einer Lage Flüssigkunststof ...

8.4 Aufnahme von Schubkräften - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 19, Abschnitt 8.4
Es gilt ...

8.5 Entwässerung - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 19, Abschnitt 8.5
Es gilt ...

8.6 Weitere Schutzziele - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 19, Abschnitt 8.6
Es gilt ...

9 Ausführung - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 19 ff., Abschnitt 9
9.1 Allgemeines. Es gilt DIN 18532-1. Ergänzend oder abweichend sind für die diesem Dokument beschriebene Abdichtungsbauart die folgenden Regelungen und Hinweise zu beachten. Weiterhin sind die Regelungen zu den Abdichtungsbauweisen nach 8.3.2 bis 8. ...

10 Wartung und Instandhaltung - Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 23, Abschnitt 10
Es gilt ...

Verwandte Normen zu DIN 18532-6 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18532-6

Abdichtungsnorm, Bauwerksabdichtung, Parkdeck, Parkhaus, Verkehrsfläche
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK