1. Norm
  2. DIN 18533-3
DIN 18533-3, Ausgabe 2017-07
Norm

DIN 18533-3 | 2017-07

Abdichtung von erdberührten Bauteilen - Teil 3: Abdichtung mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Diese Norm gilt für die Abdichtung erdberührter Bauteile mit flüssig zu verarbeitenden, erst auf der Baustelle erhärtenden Abdichtungsstoffen sowie die für ihren Einbau erforderlichen Hilfsstoffe.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-02-13 AA „Abdichtungen für erdberührte Bauteile (SpA zu CEN/TC 314)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18533-3 im Originaltext:

Änderungen DIN 18533-3

Gegenüber DIN 18195-1:2011-12, DIN 18195-2:2009-04, DIN 18195-3:2011-12, DIN 18195-4:2011-12, DIN 18195-5:2011-12, DIN 18195-6:2011-12, DIN 18195-7:2009-07, DIN 18195-8:2011-12, DIN 18195-9:2010-05, DIN 18195-1 ...

1 Anwendungsbereich DIN 18533-3

Seite 5, Abschnitt 1
Dieses Dokument gilt für die Abdichtung erdberührter Bauteile nach DIN 18533-1 mit flüssig zu verarbeitenden, erst auf der Baustelle erhä ...

4 Anforderungen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 6 ff., Abschnitt 4
4.1 Anforderungen an die Abdichtung. 4.1.1 Allgemeines. Die Abdichtung aus flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen muss die in DIN 18533-1 beschriebenen grundsätzlichen Anforderungen erfüllen. Stoffspezifische Anforderungen an die Abdichtungssto ...

5 Einwirkungen und Nutzungsklassen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 8, Abschnitt 5
Es gilt ...

6 Bauliche Erfordernisse - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 8, Abschnitt 6
Es gilt ...

7 Stoffe - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 8 f., Abschnitt 7
7.1 Abdichtungsstoffe. DIN 18533-3 gilt für folgende Abdichtungsstoffe und Stoffkombinationen. Kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtungen (PMBC) (siehe Abschnitt 9); Rissüberbrückende mineralische Dichtungsschlämmen (MDS) (siehe Abschnitt 10); ...

8 Planungsgrundsätze - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen

Seite 10 f., Abschnitt 8
8.1 Allgemeines. Es gilt DIN 18533-1. 8.2 Anwendungsbereiche von Abdichtungsbauarten mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen. Die Abdichtungsbauarten mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen sind für die in Tabelle 1 angegebenen Anwe ...

9.1 Stoffe - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung

Seite 10 f., Abschnitt 9.1
9.1.1 Abdichtungsstoffe. Für die Abdichtungsschicht ist PMBC nach DIN EN 15814 zu verwenden. PMBC sind in mindestens zwei Aufträgen, je nach Wassereinwirkungsklasse unter Verwendung einer Verstärkungseinlage, aufzubringen. Eine Abdichtungsschicht aus ...

9.2 Ausführung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung

Seite 12 ff., Abschnitt 9.2
9.2.1 Anwendungsbereich. PMBC dürfen nach Tabelle 1 und Tabelle 4 angewendet werden. Tabelle 4 — Anwendungsbereiche für PMBC: Nr. | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Wassereinwirkungsklasse | Anwendungsbereich | W1-E | W2.1-E | W2.2-E | W3-E | W4-Ea | 1 | P ...

9.3 Detailausbildung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung

Seite 14 ff., Abschnitt 9.3
9.3.1 Anschluss an eine Querschnittsabdichtung. Die Querschnittsabdichtung ist bei W4-E nach DIN 18533-1 entweder mit einem bahnenförmigen Abdichtungsstoff oder rissüberbrückender MDS auszuführen. Wird die Querschnittsabdichtung unmittelbar auf der O ...

9.4 Lichtschächte und Gebäudeaußentreppen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung

Seite 19, Abschnitt 9.4
Es gilt ...

9.5 Schutz - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung

Seite 19 f., Abschnitt 9.5
Stoffe für Schutzschichten nach Abschnitt 7.2 und/oder Schutzmaßnahmen müssen mit der PMBC verträglich sein. Schutzschichten dürfen erst nach vollständiger Durchtrocknung der PMBC aufgebracht werden. Beim Einbau einer Schutzschicht darf die Abdichtun ...

10.1 Stoffe - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit rissüberbrückenden mineralischen Dichtungsschlämmen

Seite 20 f., Abschnitt 10.1
10.1.1 Abdichtungsstoff. MDS bestehen aus ein- oder zweikomponentigen Massen auf Basis von Zement, Gesteinskörnungen und besonderen Zusatzstoffen. Unterschieden werden rissüberbrückende und nicht rissüberbrückende MDS. Für diese Abdichtungsbauart sin ...

10.2 Ausführung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit rissüberbrückenden mineralischen Dichtungsschlämmen

Seite 21 f., Abschnitt 10.2
10.2.1 Anwendungsbereich. Rissüberbrückende MDS sind nach Tabelle 1 und Tabelle 7 auszuführen. Tabelle 7 — Anwendungsbereich für rissüberbrückende MDS: Nr. | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Wassereinwirkungsklasse | Anwendungsbereich | W1-E | W2.1-E | W2.2 ...

10.3 Detailausbildung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit rissüberbrückenden mineralischen Dichtungsschlämmen

Seite 22 ff., Abschnitt 10.3
10.3.1 Übergang der Wandabdichtung auf die Bodenplatte/das Fundament. Die Abdichtungsschicht ist aus dem Wandbereich mindestens 10 cm auf die Stirnfläche der Bodenplatte/das Fundament herunterzuführen. Bei vorstehender(m) Bodenplatte/Fundament können ...

10.4 Lichtschächte und Gebäudeaußentreppen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit rissüberbrückenden mineralischen Dichtungsschlämmen

Seite 23, Abschnitt 10.4
Es gilt ...

10.5 Schutz - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit rissüberbrückenden mineralischen Dichtungsschlämmen

Seite 23, Abschnitt 10.5
Es gilt Abs ...

11.1 Stoffe - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Flüssigkunststoffen

Seite 23 f., Abschnitt 11.1
11.1.1 Abdichtungsstoff. FLK für die Abdichtung nach dieser Norm bestehen aus ein- oder mehrkomponentigen synthetischen Harzen auf Basis von PMMA, PUR oder UP mit organischen Zusätzen, mit oder ohne mineralischen Füllstoffen. Sie gehören zur Gruppe d ...

11.2 Ausführung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Flüssigkunststoffen

Seite 25 f., Abschnitt 11.2
11.2.1 Anwendungsbereich. Flüssigkunststoffe dürfen nach den Tabellen 1 und 10 angewendet werden. Tabelle 10 — Anwendungsbereich für FLK: Nr. | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Wassereinwirkungsklasse | Anwendungsbereich | W1-E | W2.1-E | W2.2-E | W3-E | W4 ...

11.3 Detailausbildung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Flüssigkunststoffen

Seite 26 f., Abschnitt 11.3
11.3.1 An- und Abschlüsse, Übergänge und Durchdringungen. Die Ausbildung einer Dichtungskehle am Übergang horizontale/vertikale Abdichtung ist bei FLK nicht erforderlich. Bei FLK mit ausreichender Haftung am Untergrund kann auf eine mechanische Befes ...

11.4 Lichtschächte und Kelleraußentreppen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Flüssigkunststoffen

Seite 27, Abschnitt 11.4
Es gilt ...

11.5 Schutzschichten/Schutzmaßnahmen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Flüssigkunststoffen

Seite 27, Abschnitt 11.5
Es gilt ...

12.1 Stoffe - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Gussasphalt

Seite 27 f., Abschnitt 12.1
12.1.1 Abdichtungsstoff. Für die Abdichtungsschicht ist Gussasphaltestrichmörtel nach DIN EN 13813 zu verwenden. 12.1.2 Stoffe für die Detailausbildung. Für An- und Abschlüsse, Übergänge, Durchdringungen und Fugenverstärkungen sind folgende Stoffe zu ...

12.2 Ausführung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Gussasphalt

Seite 28 f., Abschnitt 12.2
12.2.1 Anwendungsbereich. Gussasphalt ist auf Bodenplatten nach Tabelle 1 und Tabelle 12 anzuwenden. Tabelle 12 — Anwendungsbereich für Gussasphalt: Nr. | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Wassereinwirkungsklasse | Anwendungsbereich | W1-E | W2.1-E | W2.2-E ...

12.3 Detailausbildung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Gussasphalt

Seite 29 f., Abschnitt 12.3
12.3.1 An- und Abschlüsse, Übergänge und Durchdringungen. Zur Ausbildung von An- und Abschlüssen sind Stoffe nach Abschnitt 12.1.2 zu verwenden. An- und Abschlüsse sind einlagig, 10 cm überlappend auszuführen. Zwischen Gussasphalt und aufgehendem Bau ...

12.4 Gebäudeaußentreppen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Gussasphalt

Seite 30, Abschnitt 12.4
Es gilt ...

12.5 Schutz - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Gussasphalt

Seite 30, Abschnitt 12.5
Ein Schutz der Abdi ...

13.1 Stoffe - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix

Seite 30 f., Abschnitt 13.1
13.1.1 Abdichtungsstoff. Für die Abdichtung ist Asphaltmastix nach DIN EN 12970 zu verwenden. 13.1.2 Stoffe für die Detailausbildung. Für An- und Abschlüsse, Übergänge, Durchdringungen und Fugenverstärkungen sind folgende Stoffe zu verwenden: Asphal ...

13.2 Ausführung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix

Seite 31 f., Abschnitt 13.2
13.2.1 Anwendungsbereich. Asphaltmastix ist nach Tabelle 1 und Tabelle 14 anzuwenden. Tabelle 14 — Anwendungsbereich für Asphaltmastix: Nr. | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Wassereinwirkungsklasse | Anwendungsbereich | W1-E | W2.1-E | W2.2-E | W3-E | W4-E ...

13.3 Detailausbildung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix

Seite 32 f., Abschnitt 13.3
13.3.1 An- und Abschlüsse, Übergänge und Durchdringungen. Zur Ausbildung von An- und Abschlüssen und Übergängen sind Stoffe nach Abschnitt 13.1.2 zu verwenden. An- und Abschlüsse sind einlagig, 10 cm überlappend auszuführen. Zwischen Asphaltmastix un ...

13.4 Gebäudeaußentreppen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix

Seite 33, Abschnitt 13.4
Es gilt ...

13.5 Schutz - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix

Seite 32, Abschnitt 13.5
Ein Schutz der Abdi ...

14.1 Stoffe - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix und Gussasphalt

Seite 33 f., Abschnitt 14.1
14.1.1 Abdichtungsstoff. Für die Abdichtung ist Asphaltmastix nach Abschnitt 13.1.1 und Gussasphalt nach Abschnitt 12.1.1 zu verwenden. 14.1.2 Stoffe für die Detailausbildung. Für An- und Abschlüsse, Übergänge, Durchdringungen und Fugenverstärkungen ...

14.2 Ausführung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix und Gussasphalt

Seite 33 f., Abschnitt 14.2
14.2.1 Anwendungsbereich. Die Abdichtung mit einer unteren Lage aus Asphaltmastix und einer oberen Lage aus Gussasphalt ist nach Tabelle 1 und Tabelle 16 anzuwenden. Tabelle 16 — Anwendungsbereich für Asphaltmastix (AM) und Gussasphalt (GA): Nr. | 1 ...

14.3 Detailausbildung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix und Gussasphalt

Seite 34 f., Abschnitt 14.3
14.3.1 An- und Abschlüsse, Übergänge und Durchdringungen. a) An- und Abschlüsse und Übergänge bei W1-E. An- und Abschlüsse und Übergänge sind mit Stoffen nach Abschnitt 14.1.2 auszuführen. An- und Abschlüsse sind einlagig, 10 cm überlappend auszuführ ...

14.4 Gebäudeaußentreppen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix und Gussasphalt

Seite 36, Abschnitt 14.4
Es gilt ...

14.5 Schutz - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Asphaltmastix und Gussasphalt

Seite 36, Abschnitt 14.5
Ein Schutz der Abdichtungsschicht in der Fläche ist nicht e ...

15.1 Stoffe - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Bitumen-Schweißbahn und Gussasphalt

Seite 36, Abschnitt 15.1
15.1.1 Abdichtungsstoff. Für die Abdichtung sind eine Polymerbitumen-Schweißbahn mit hoch liegender Trägereinlage aus Polyestervlies nach DIN V 20000-203 und Gussasphalt nach Abschnitt 12.1.1 zu verwenden. 15.1.2 Stoffe für die Detailausbildung. Für ...

15.2 Ausführung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Bitumen-Schweißbahn und Gussasphalt

Seite 36 f., Abschnitt 15.2
15.2.1 Anwendungsbereich. Eine Abdichtung mit einer unteren Lage aus Polymerbitumen-Schweißbahn und einer oberen Lage aus Gussasphalt ist nach Tabelle 1 und Tabelle 18 anzuwenden. Tabelle 18 — Anwendungsbereich für Polymerbitumen-Schweißbahn und Guss ...

15.3 Detailausbildung - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Bitumen-Schweißbahn und Gussasphalt

Seite 37 f., Abschnitt 15.3
15.3.1 An- und Abschlüsse, Übergänge und Durchdringungen. a) An- und Abschlüsse und Übergänge bei W1-E. An- und Abschlüsse und Übergänge sind unter Verwendung von Stoffen nach Abschnitt 15.1.2 auszuführen. An- und Abschlüsse sind einlagig, 10 cm über ...

15.4 Gebäudeaußentreppen - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Bitumen-Schweißbahn und Gussasphalt

Seite 38, Abschnitt 15.4
Es gilt ...

15.5 Schutz - Abdichtung von erdberührten Bauteilen mit Bitumen-Schweißbahn und Gussasphalt

Seite 38, Abschnitt 15.5
Ein Schutz der Abdi ...

Verwandte Normen zu DIN 18533-3 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18533-3

Abdichtungsnorm, Asphaltmastix, Bauabdichtung, Bauwerksabdichtung, Bauwerksisolierung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK