Norm

DIN 18534-3 | 2017-07

Abdichtung von Innenräumen - Teil 3: Abdichtung mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Diese Norm gilt für die Planung, Ausführung und Instandhaltung der Abdichtung von Boden- und Wandflächen in Innenräumen mit flüssig aufzubringenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten gegen Wasser mit einer maximalen Anstauhöhe von 10 cm.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-02-34 AA „Innenraumabdichtungen“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 18534-3 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 18534-3

Gegenüber DIN 18531-1:2010-05, DIN 18195-1:2011-12, DIN 18195-2:2009-04, DIN 18195-3:2011-12, DIN 18195-4:2011-12, DIN 18195-5:2011-12, DIN 18195-6:2011-12, DIN 18195-7:2009-07, DIN 18195-8:2011-12, DIN 18195-9 ...

1 Anwendungsbereich DIN 18534-3

Seite 5, Abschnitt 1
Dieses Dokument gilt für die Planung, Ausführung und Instandhaltung der Abdichtung von Boden- und Wand ...

4 Anforderungen - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 5, Abschnitt 4
Es gilt ...

5 Einwirkungen - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 5, Abschnitt 5
Es gilt ...

6 Bauliche Erfordernisse - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 6, Abschnitt 6
Es gilt ...

7.1 Planungs- und Baugrundsätze; Allgemeines - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 6, Abschnitt 7.1
Es gilt DIN 18534-1 unter Berücksichtigung der folgenden Regelungen. Die Abdichtung mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsst ...

7.2 Planungs- und Baugrundsätze; Stoffe - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 6, Abschnitt 7.2
Für die Abdichtungsschicht der AIV-F dürfen folgende Stoffe in ihrer Zusammensetzung nach DIN EN 14891 verwendet werden: Polymerdispersionen (DM). , Rissüberbrückende mineralische Dich ...

7.3 Planungs- und Baugrundsätze; Nutzschichten - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 6, Abschnitt 7.3
Die im Verbund mit der Abdichtungsschicht aufgebrachten Fliesen und Platten müssen als Nutzschichten für AIV-F geeignet sein. Nutzschichten können z. B. sein: Ker ...

7.4 Planungs- und Baugrundsätze; Zuordnung der AIV-F - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 6 f., Abschnitt 7.4
Zur Zuordnung der Abdichtungsbauarten zu Wassereinwirkungs- und Rissklassen siehe Tabelle 1. Tabelle 1 — Zuordnung der Abdichtungsbauarten: Nr. | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Abdichtungsbauart | Wassereinwirkungsklasse | Rissklasse | Mindesttrockenschichtdic ...

7.5 Planungs- und Baugrundsätze; Abdichtungsaufbau - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 7, Abschnitt 7.5
7.5.1 Allgemeines. Der Aufbau des Abdichtungssystems unter Verwendung der einzelnen Komponenten ergibt sich aus den Angaben in der ETA bzw. dem abP. Dabei sind auch die nachfolgenden Anforderungen einzuhalten. 7.5.2 Vorbereitung, Behandlung des Unter ...

7.6.1 Detailausbildung; Übergänge - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 8, Abschnitt 7.6.1
Am Übergang der Abdichtung zwischen Boden/Decke und Wand sowie in vertikalen Wandecken müssen in das flüssig zu verarbeitende Abdichtungsmaterial Stoffe wie z. B. Vliese, Dichtbänder (ggf. mit Schnittschutz) hinterlaufsicher eingearbeitet werden. Daz ...

7.6.2 Detailausbildung; Anschlüsse an Durchdringungen und Einbauteile - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 8 ff., Abschnitt 7.6.2
Für Rohrdurchführungen und Anschlüsse an Einbauteile sind Dichtbänder oder Dichtmanschetten mit flexiblen Dichtlippen nach ETA oder abP zu verwenden und in die Abdichtungsschicht wasserdicht einzubinden (Beispiele siehe Bild 1, Bild 2, Bild 3 und Bil ...

Bild 1 Rohrdurchführung mit Dichtmanschette

Seite 8, Abschnitt Bild 1
...

Bild 2 Rohrdurchführung bei einer Trockenbaukonstruktion mit Anpressmutter und Dichtringen

Seite 9, Abschnitt Bild 2
...

Bild 3 Rohrdurchführung mittels variablen Hüllrohrs mit Klemm- und Klebeflansch

Seite 10, Abschnitt Bild 3
Maße in Millimeter ANMERKUNG Das Beispiel in Bild ...

Bild 4 Installationsbox mit Flansch

Seite 11, Abschnitt Bild 4
...

Bild 5 Anschluss an einen Bodenablauf, Klebeverbindung (Beispiel)

Seite 12, Abschnitt Bild 5
...

7.6.3 Detailausbildung; Fugen - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 12 f., Abschnitt 7.6.3
Bauteilfugen sind in der Abdichtungsschicht und im keramischen Belag an gleicher Stelle zu übernehmen. Die Abdichtungsschicht ist im Bereich der Bauteilfuge durch den Einbau von geeigneten dehnfähigen Dichtbändern oder systemzugehörigen Verstärkungen ...

8 Ausführung - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 13 f., Abschnitt 8
8.1 Allgemeines. Die Abdichtungsschicht ist vollflächig haftend auf den Untergrund aufzubringen. Bei Verwendung lösemittelhaltiger Komponenten ist die Wechselwirkung mit dem Untergrund ggf. zu beachten. Bei der Wahl des Abdichtungssystems und der Fes ...

9 Instandhaltung - Abdichtung von Innenräumen mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F)

Seite 15, Abschnitt 9
Es gilt DIN 18534-1. 9.1 Inspektion. Werden Schäden in der Nutzschicht, z. B. Risse oder Brüche, festgestellt, kann dies ein Indiz für Schäden in der abdichtenden Schicht sein. 9.2 Instandsetzung. Sind beschädigte Fliesen oder Platten zu entfernen da ...

Verwandte Normen zu DIN 18534-3 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18534-3

Abdichtung, Abdichtungsnorm, Bauabdichtung, Bauwerksabdichtung, Verbundabdichtung
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere