DIN 1986-3, Ausgabe 2004-11
Norm

DIN 1986-3 | 2004-11

Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Teil 3: Regeln für Betrieb und Wartung

Diese Norm gilt für den Betrieb und die Wartung von Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke nach den Normen der Reihen DIN 1986, DIN EN 752 und DIN EN 12056. Sie stellt eine Hilfestellung für Eigentümer bzw. Nutzungsberechtigte (Betreiber) dar, die Grundstücksentwässerungsanlagen bestimmungsgemäß betreiben und warten müssen, damit die öffentlich-rechtlichen Vorschriften und allgemein anerkannten Regeln der Technik eingehalten werden. Sie gilt zusammen mit DIN 1986-30.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NAW V 2 "Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke" erstellt.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 1986-3 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN 1986-3

Seite 3, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für den Betrieb und die Wartung von Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke nach den Normen der Reihen DIN EN 752, DIN EN 12056 und DIN 1986. Diese Norm ist eine Hilfestellun ...

4 Grundsätze für Betrieb und Wartung - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 6 f., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Die ordnungsgemäße Ableitung von Schmutz- und Regenwasser (Niederschlagswasser) ist im Interesse des Gesundheitsschutzes und der öffentlichen Sicherheit und Ordnung erforderlich. Hierfür müssen die Entwässerungsanlagen stets funktion ...

5 Benutzung - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 7 ff., Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Bei Benutzung der Entwässerungsanlage ist sicherzustellen, dass in die Ablaufstellen nur die bestimmungsgemäß vorgesehenen Abwasserarten, wie häusliches, gewerbliches und industrielles Schmutzwasser oder Regenwasser, eingeleitet werd ...

6 Betrieb - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 11, Abschnitt 6
Für den Betrieb, die Inspektion und die Wartung der Anlage sind der Eigentümer und der Nutzungsberechtigte (Betreiber) verantwortlich. Beim Betrieb der Entwässerungsanlagen sind neben DIN EN 12056-5 und DIN EN 752-7 die Regelungen der kommunalen Abwa ...

7 Inspektion und Wartung - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 11 f., Abschnitt 7
7.1 Allgemeines. Nach DIN EN 13306ist die Wartung ein Teilaspekt der präventiven Instandhaltung, die nach DIN 31051 die Begrifflichkeiten Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Verbesserung umfasst. Die Maßnahmender Wartung von Entwässerungsgege ...

8 Gefahren - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 13, Abschnitt 8
Insbesondere in Schächten, Abscheidern, Grundstückskläranlagen und Sammelgruben ist mit dem Auftreten explosionsfähige Gemische bildender Stoffe, gesundheitsschädlicher und betäubender Gase zu rechnen. Es darf daher nur fachkundiges Personal mit ...

9 Wartungsvertrag - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 13, Abschnitt 9
Den Anlagenbesitzern wird empfohlen, für die regelmäßig durchz ...

Tabelle 1 Inspektions- und Wartungsmaßnahmen - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 14 ff., Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1 — Inspektions- und Wartungsmaßnahmen: Nr | Anlagenteil | Maßnahme | Durchführung | Zeitspanne| 1 | Abwasserleitungen, Lüftungsleitungen und Verbindungsstellen | Inspektion | Visuelles Prüfen aller sichtbaren Leitungen auf Zustand, Dichthe ...

Anhang A Inspektions- und Wartungsmaßnahmen für weitere Anlagenteile - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 21 ff., Abschnitt Anhang A
Tabelle A.1 — Inspektions- und Wartungsmaßnahmen: Nr | Anlagenteil | Maßnahme | Durchführung | Zeitspanne| 1 | Abwasserhebeanlagen bzw. Tauchpumpen | Inspektion | Prüfen auf Betriebsfähigkeit durch Beobachtung von mindestens zwei Schaltzyklen.Kon ...

Anhang B Muster für Inbetriebnahme- und Einweisungsprotokoll - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Seite 28, Abschnitt Anhang B
Dem Anwender dieses Form ...

Verwandte Normen zu DIN 1986-3 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1986-3

Betreiben, Betrieb, Gebäudeentwässerung, Grundstücksentwässerung, Wartung
DIN 1986-3
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK