Norm

DIN 24166 | 1989-01

Ventilatoren; Technische Lieferbedingungen

Diese Norm gilt für die Lieferung von Ventilatoren mit einer Druckerhöhung bis zu 30000 Pa. Sie gilt nicht für Haushaltsventilatoren nach DIN 44974 sowie für Ventilatoren, die Bestandteil eines Gerätes sind und mit diesem eine bauliche Einheit bilden.
Diese Norm enthält die technischen Bedingungen, die bei der Lieferung von Ventilatoren einzuhalten sind. Hierzu gehören vor allem, ausgehend von den Angaben des Bestellers und des Lieferers, die für die zugesicherten Betriebswerte geltenden Bautoleranzen sowie die Bedingungen für abweichende Betriebszustände und für Leistungsmessungen.

Inhaltsverzeichnis DIN 24166:

1 Anwenungsbereich und Zweck
2 Angaben des Bestellers
3 Angaben des Lieferers
4 Zuordnung der Genauigkeitsklasse
Tabelle 1 Grenzabweichungen der vereinbarten Betriebswerte
Tabelle 2 Kriterien als Orientierungshilfe für die Zuordnung der Genauigkeitsklasse
5 Abnahmeprüfung, Leistungsmessung
Anhang A Technische Dokumentation
Anhang B Kennzeichnung des Ventilators (Typschild)

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 24166 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Tabelle 1 Grenzabweichungen der vereinbarten Betriebswerte - Ventilatoren

Seite 3, Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1. Grenzabweichungen der vereinbarten Betriebswerte: Betriebswerte | Grenzabweichung t in Genauigkeitsklasse | Bemerkung | 0 | 1 | 2 | 3 | Volumenstrom V | ± 1 % | ± 2,5 % | ± 5 % | ± 10 % | Δ V = tV ⋅ V | Druckerhöhung Δ p | ± 1 % | ± 2,5 ...

Tabelle 2 Kriterien als Orientierungshilfe für die Zuordnung der Genauigkeitsklasse - Ventilatoren

Seite 3, Abschnitt Tabelle 2
Tabelle 2. Kriterien als Orientierungshilfe für die Zuordnung der Genauigkeitsklasse: Genauigkeitsklasse | Kriterien | Einsatzgebiet Anwendung | Fertigungsverfahren für aerodynamisch wichtige Teile | Ungefährer Leistungsbereich in kW1) | 0 | Bergb ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 24166

Genauigkeitsklasse, Ventilator
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere