DIN 277-1, Ausgabe 2016-01
Norm

DIN 277-1 | 2016-01

Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen - Teil 1: Hochbau

Diese Norm gilt für die Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten im Hochbau während der Planung, der Bauausführung und der Nutzung von Bauwerken. Es erstreckt sich auf die Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken sowie auf die Grundflächen des Grundstücks.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-01-04 AA "Flächen- und Raumberechnungen" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) zuständig.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 277-1 im Originaltext:

Änderungen DIN 277-1

Gegenüber DIN 277-1:2005-02 und DIN 277-2:2005-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:DIN 277-1 und DIN 277-2 wurden gekürzt und zu einem Teil zusammengefasst;der Titel der Norm wurde geändert, um zukünftig weitere Normenteile für andere Berei ...

1 Anwendungsbereich DIN 277-1

Seite 4, Abschnitt 1
Dieses Dokument gilt für die Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten im Hochbau während der Planung, der Bauausführung und der Nutzung von Bauwerken. Es erstreckt sich auf die Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken sowie auf die Grundflächen ...

3 Begriffe DIN 277-1

Seite 4 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Grundflächen des Bauwerks. 3.1.1 Brutto-Grundfläche (BGF) Gesamtfläche aller Grundrissebenen des Bauwerks. 3.1.2 Konstruktions-Grundfläche (KGF) Teilfläche der Brutto-Grundfläche ( ...

4 Gliederung der Grundflächen des Bauwerks - Hochbau

Seite 6 ff., Abschnitt 4
4.1 Grundsatz und Gliederungstiefe. Die nach dieser Norm ermittelten Grundflächen des Bauwerks sind entsprechend ihrer Art und Nutzung nach der Tabelle 1 zu gliedern. Tabelle 1 — Gliederung der Grundflächen des Bauwerks: Brutto-Grundfläche (BGF)| ...

5 Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten allgemein - Hochbau

Seite 9 f., Abschnitt 5
5.1 Genauigkeit der Ermittlung. Die Genauigkeit der Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten richtet sich nach dem Stand der Planung (z. B. Bedarfsplanung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung, Dokumentation) und den jeweiligen Planung ...

6 Ermittlung von Grundflächen des Bauwerks - Hochbau

Seite 10 f., Abschnitt 6
6.1 Brutto-Grundfläche (BGF). 6.1.1 Inhalt und Abgrenzung. Zur Brutto-Grundfläche (BGF) gehören die nutzbaren Netto-Raumflächen (NRF) und die Konstruktions-Grundflächen (KGF) aller Grundrissebenen eines Bauwerks. Nicht zur Brutto-Grundfläche (BGF) ge ...

7 Ermittlung von Rauminhalten des Bauwerks - Hochbau

Seite 12 f., Abschnitt 7
7.1 Brutto-Rauminhalt (BRI). 7.1.1 Inhalt und Abgrenzung. Zum Brutto-Rauminhalt (BRI) gehören die Rauminhalte aller Räume und Baukonstruktionen, die sich über den Brutto-Grundflächen (BGF) des Bauwerks befinden. Der Brutto-Rauminhalt (BRI) wird von d ...

8 Ermittlung von Grundflächen des Grundstücks - Hochbau

Seite 13 f., Abschnitt 8
8.1 Grundstücksfläche (GF). 8.1.1 Inhalt und Abgrenzung. Zur Grundstücksfläche (GF) gehören die Bebaute Fläche (BF) und die Unbebaute Fläche (UF). 8.1.2 Ermittlungsregeln. Die Grundstücksfläche (GF) ist aus den Abmessungen innerhalb der Grundstücksgr ...

Verwandte Normen zu DIN 277-1 sind

DIN 277-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK